medico-Blog

Annäherung an die Welt

(Re)Construction of the World

Noch einmal von der Revolution sprechen

Wer bemerkt, wie die Welt zerbricht, ist aufgerufen, sie neu zu bauen. Vom Gebrauchswert der Konferenz, zu der wir Sie und Euch einladen. …

Von Thomas Rudhof-Seibert | 19.01.2021
Patente töten

Die Pandemie ist vorbei, wenn sie für alle vorbei ist

Wie Politik und Pharma den gerechten Zugang zum Corona-Impfstoff verhindern. Vortrag auf dem Remote Chaos Experience-Kongress Ende 2020. …

Von Anne Jung | 12.01.2021
Offener Brief

Weihnachtsgruß aus Moria II

Selbstorganisierte Flüchtlingsgruppen aus dem neuen Moria wenden sich zu Weihnachten an Europa. Der Brief der medico-Partnerorganisationen im Wortlaut. …

23.12.2020
Globale Perspektive

"Euer Lockdown ist unsere Normalität"

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf psychosoziale Dynamik und psychosoziale Arbeit aus? Ein Gespräch mit Zeina Ammar (Libanon), Johanna Kistner (Südafrika)…

Von Julia Manek | 16.12.2020
Covid-Patente

Menschenrechte first

Wie in der Pandemie das Recht auf Gesundheit zum Eigentums- und Wirtschaftsrecht steht. Ein Gespräch mit Miriam Saage-Maaß vom ECCHR.

15.12.2020
Initiative GG 5.3 Weltoffenheit

Boykott mit Boykott beantworten?

Eine Initiative lehnt den Boykott Israels ab und kritisiert den Bundestagsbeschluss gegen die BDS-Bewegung. Ein Einrichten in antagonistischen Positionen…

15.12.2020
Corona

Das Unbehagen in der Krise

Staat und Pharmakonzerne werden in der Pandemie mächtiger, „Querdenker“ protestieren. Doch wie sieht eine linke Antwort auf all das aus? …

Von Dr. Andreas Wulf | 14.12.2020
Tag der Menschenrechte

Nie wieder Moria!

Redebeitrag auf einer Online-Demonstration der Seebrücke im Vorfeld des Tags der Menschenrechte.

Von Ramona Lenz | 09.12.2020
Abschieben nach Syrien?

Eine beschämende Debatte

Die Debatte um Syrien-Abschiebungen ist nicht nur ritualisierter Populismus und sät Angst unter Flüchtlingen. Sie schadet auch der Menschenrechtspolitik. …

Von Till Küster | 08.12.2020
Abschieben nach Syrien

Ein Todesurteil

Eine rechtliche Normalisierung des Assad-Regimes, unter welchem Vorwand auch immer, ist ein Verbrechen. Von Huda Khayti.

07.12.2020

Keinen Blog verpassen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie den medico-Telegram-Kanal.