Im Zeichen paradoxer Hoffnung

Unsere Projekte in Israel/Palästina

Im zunehmend aussichtslos erscheinenden Nahostkonflikt besteht medico an der Seite grenzüberschreitender palästinensischer und israelischer Initiativen darauf, dass das Recht auf menschenwürdige Lebensverhältnisse und auf Gesundheit für alle Menschen zwischen Mittelmeer und Jordan gilt.

Spendenaufruf

Nothilfe für Gaza

Über 30.000 Tote, Millionen Vertriebene, der Gazastreifen in weiten Teilen unbewohnbar. medico-Partner:innen leisten unter unmöglichen Bedingungen…

Israel/Palästina

Kein Ausweg?

Suche nach Überlebenden nach einem israelischen Angriff auf Khan Younis

Der Nahostkonflikt ist eskaliert. Über die Situation in Israel nach dem 7. Oktober, den Krieg in Gaza, die Völkermord-Klage und die Verantwortung Deutschlands: ein Gespräch von Mitte Januar mit der Wissenschaftlerin Muriel Asseburg, dem Journalisten Hanno Hauenstein und medico-Referent Riad Othman, das leider noch immer aktuell ist. Weiterlesen

Portrait aus Gaza

Verstummte Helferin

Majeda Al-Saqqa

Über viele Jahre hat sich Majeda Al-Saqqa in Gaza um Gesundheits- und Bildungsangebote für Frauen, Kinder und Jugendliche gekümmert. Im laufenden Krieg versucht sie, Hilfe für Binnenvertriebene zu organisieren – und zu überleben. Weiterlesen

Krieg

Zielscheibe Gesundheit

Krankenhaus in der Ukraine

Krankenhäuser und medizinisches Personal stehen unter hohem völkerrechtlichem Schutz. Doch immer häufiger werden sie angegriffen. Von Felix Litschauer. Weiterlesen

Portrait aus Israel

Zerriebene Hoffnung

Omri Metzer

Seit Jahrzehnten setzt sich Omri Metzer von der medico-Partnerorganisation Human Rights Defenders Fund dafür ein, dass alle Menschen in Israel und Palästina die gleichen Rechte haben. Nie war die Arbeit so schwierig wie aktuell – und nie so nötig. Weiterlesen

Israel

Im Schatten des Krieges

U-Haftanstalt in Tel Aviv

medico-Partnerorganisationen gehen gegen Folter und unmenschliche Haftbedingungen in Israel vor. Von Birte Brodkorb. Weiterlesen

Das Interview

Wer dort war, ist entsetzt

Pulitzer-Preisträger Nathan Thrall stellt sein Buch „Ein Tag im Leben von Abed Salama“ vor.

Die Westbank und wir: Gespräch mit Nathan Thrall, Pulitzer-Preisträger 2024 Weiterlesen

Israel/Palästina

Kein Ausweg?

Suche nach Überlebenden nach einem israelischen Angriff auf Khan Younis

Der Nahostkonflikt ist eskaliert. Über die Situation in Israel nach dem 7. Oktober, den Krieg in Gaza, die Völkermord-Klage und die Verantwortung Deutschlands: ein Gespräch von Mitte Januar mit der Wissenschaftlerin Muriel Asseburg, dem Journalisten Hanno Hauenstein und medico-Referent Riad Othman, das leider noch immer aktuell ist. Weiterlesen

Portrait aus Israel

Zerriebene Hoffnung

Omri Metzer

Seit Jahrzehnten setzt sich Omri Metzer von der medico-Partnerorganisation Human Rights Defenders Fund dafür ein, dass alle Menschen in Israel und Palästina die gleichen Rechte haben. Nie war die Arbeit so schwierig wie aktuell – und nie so nötig. Weiterlesen

Portrait aus Gaza

Verstummte Helferin

Majeda Al-Saqqa

Über viele Jahre hat sich Majeda Al-Saqqa in Gaza um Gesundheits- und Bildungsangebote für Frauen, Kinder und Jugendliche gekümmert. Im laufenden Krieg versucht sie, Hilfe für Binnenvertriebene zu organisieren – und zu überleben. Weiterlesen

Israel

Im Schatten des Krieges

U-Haftanstalt in Tel Aviv

medico-Partnerorganisationen gehen gegen Folter und unmenschliche Haftbedingungen in Israel vor. Von Birte Brodkorb. Weiterlesen

Krieg

Zielscheibe Gesundheit

Krankenhaus in der Ukraine

Krankenhäuser und medizinisches Personal stehen unter hohem völkerrechtlichem Schutz. Doch immer häufiger werden sie angegriffen. Von Felix Litschauer. Weiterlesen

Das Interview

Wer dort war, ist entsetzt

Pulitzer-Preisträger Nathan Thrall stellt sein Buch „Ein Tag im Leben von Abed Salama“ vor.

Die Westbank und wir: Gespräch mit Nathan Thrall, Pulitzer-Preisträger 2024 Weiterlesen

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zu Israel/Palästina

23.05.2024 Völkerrecht oder Staatsraison?

Nach der Beantragung von Haftbefehlen durch den Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs steht die Glaubwürdigkeit deutscher Außenpolitik erneut auf dem Spiel.

06.05.2024 Lebensmittelhilfe unter Bomben

Die zu Ernährungssouveränität arbeitende Union of Agricultural Work Committees leistet Nahrungsmittelhilfe.

06.05.2024 Keine Zuflucht, nirgends

Die Offensive auf Rafah beginnt, eine Million Menschen sind bedroht. Wer kann das Töten noch aufhalten?

06.05.2024 Einfach überleben

Die jungen Menschen der Mayasem Association aus Khan Younis helfen nun in Rafah im Süden von Gaza anderen Binnenvertriebenen.

06.05.2024 Ununterbrochen im Einsatz

Die gesundheitliche Lage im Gazastreifen verschlechtert sich durch Blockade und Bombardierung rapide. Wie arbeiten unsere Partner:innen der Palestinian Medical Relief Society unter diesen Bedingungen?

06.05.2024 Trauer und Hilfe

Nach tagelangen Luftangriffen leistet das Netzwerk CFTA nun humanitäre Hilfe in den Sanddünen von Al-Mawasi.

02.05.2024 Rüstungsexporte nach Israel stoppen und Völkerrecht umsetzen!

Ein Appell von 37 Organisationen und Netzwerken aus der Entwicklungs-, Friedens- und Menschenrechtspolitik sowie humanitäre Hilfsorganisationen.

16.04.2024 Hilfe verteidigen

Lokale und internationale Helfer:innen sind in Gaza unter Beschuss. Doch eine Zukunft wird es nur mit ihnen geben.

25.03.2024 Taumel in den Abgrund

Gaza wird ausgehungert und die Welt schaut zu.

15.03.2024 Vergessene Schicksale in der Westbank

Zeichen der innerpalästinensischen Solidarität.