Für das Recht auf Rechte

Unser Projektschwerpunkt

In einer zutiefst gespaltenen Welt, in der eine globalisierte Ökonomie Millionen Menschen sozial und ökonomisch ausschließt, ja „überflüssig“ macht, steht medico an der Seite derer, die sich für die Verteidigung und Durchsetzung der unteilbaren sozialen, politischen und ökonomischen Menschrechte einsetzen. Dabei muss sich jede Hilfe daran messen, ob und wie sie dazu beiträgt, die Menschen wieder „in ihr Recht zu setzen“. Der Kampf für soziale Gerechtigkeit, Bildung und Gesundheit ist so auch ein Kampf gegen Verhältnisse, die diese Rechte strukturell beschneiden.

Ägypten

Collagen der Flucht

Ein Kunst-Workshop mit geflüchteten Frauen. Weiterlesen

Stellungnahme

An der Seite unserer palästinensischen Partner

Am 22. Oktober 2021 gab der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz seine Entscheidung bekannt, sechs palästinensische NRO ab sofort als terroristische Gruppierungen einzustufen. Weiterlesen

Israel/Palästina

Mit Willkür zum Schweigen

Israel hat sechs palästinensische Nichtregierungsorganisationen zu Terrorgruppen erklärt. Die Versuche, palästinensische Organisationen so zu delegitimieren, haben Tradition im Konflikt. Von Riad Othman. Weiterlesen

Abschiebeflug

Seehofer und kein Ende

Abschiebungen nach Afghanistan gestoppt, Abschiebungen nach Sri Lanka fortgesetzt. Chronik einer Bürokratie des Bösen. Von Thomas Rudhof-Seibert. Weiterlesen

Ägypten

Collagen der Flucht

Ein Kunst-Workshop mit geflüchteten Frauen. Weiterlesen

Israel/Palästina

Mit Willkür zum Schweigen

Israel hat sechs palästinensische Nichtregierungsorganisationen zu Terrorgruppen erklärt. Die Versuche, palästinensische Organisationen so zu delegitimieren, haben Tradition im Konflikt. Von Riad Othman. Weiterlesen

Stellungnahme

An der Seite unserer palästinensischen Partner

Am 22. Oktober 2021 gab der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz seine Entscheidung bekannt, sechs palästinensische NRO ab sofort als terroristische Gruppierungen einzustufen. Weiterlesen

Abschiebeflug

Seehofer und kein Ende

Abschiebungen nach Afghanistan gestoppt, Abschiebungen nach Sri Lanka fortgesetzt. Chronik einer Bürokratie des Bösen. Von Thomas Rudhof-Seibert. Weiterlesen

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zum Thema Menschenrechte

20.09.2021 Bitteres Ende

medico hat in den vergangenen 20 Jahren Partner:innen in Afghanistan unterstützt und immer wieder politisch interveniert. Ein Rückblick mit Thomas Gebauer.

20.09.2021 Glaubwürdigkeit verspielt

Auch in Mali stehen internationale Truppen vor dem Abzug. Fragen an Ousmane Diarra.

20.09.2021 Letzte Warnung Kabul

Wie auch die internationalen Einsätze in der Sahelzone enden könnten.

20.09.2021 Sturz ins Bodenlose

Libanon: Ein Jahr nach der Explosion im Hafen Beiruts sorgt allein die Zivilgesellschaft für Aufklärung und entwickelt Ideen des Wiederaufbaus.

19.08.2021 Afghanistan, jetzt.

Ein Versuch, die Lage in Kabul aus Deutschland zu beschreiben.

17.08.2021 Keine Schonung für Haiti

Nach dem Erdbeben stellt sich die Frage, wie alte Fehler der internationalen Hilfe vermieden werden können. Und das mitten in einer aussichtlosen politischen Krise.

29.07.2021 Ein aufgeschobener Traum

Nach den Unruhen ist das Land auf der Suche nach sich selbst.

15.07.2021 Kein Platz für Menschenrechte

Eine internationale Kampagne gegen palästinensische Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen zielt darauf, zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen Besatzung und Siedlungspolitik zu brechen.

01.07.2021 Nichts geht mehr. Geht nichts mehr?

Die internationalen Truppen ziehen aus Afghanistan ab und die Szenarien für danach sind düster.

01.07.2021 Frankreich zieht ab

Europäische Militäreinsätze in der Sahelzone und die zentrale Rolle des Tschad.