Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit

Unser Projektschwerpunkt

Gesundheit lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Für medico schließt die Verwirklichung des umfassenden Rechts auf Gesundheit daher die Schaffung gesunder Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen für alle ein. Mit unseren Partnerinnen und Partnern kämpfen wir gegen krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

City of Slums, Nairobi, Kenia
Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach…


Veranstaltungen

Sorgearbeit

Who cares for the carers?

Vulnerabilität, Care und Widerstand in der Polypandemie. Von Julia Manek. Weiterlesen

2 Jahre Pandemie

Die Welt war und ist nicht solidarisch

Inmitten der Omikron-Welle: Ein Interview mit Mark Heywood aus Südafrika über die Ignoranz des globalen Nordens und welche Lehren man aus der HIV-/AIDS-Krise hätte ziehen können. Weiterlesen

Folge 2

Boosterkapitalismus

Hintergrundinfos zum pandemischen Systemversagen Weiterlesen

Nachruf

Wir trauern um Oupa Lehulere

Oupa war ein außergewöhnlicher Mensch, Aktivist, Revolutionär und organischer Intellektueller, der sein ganzes Leben dem Kampf gegen den rassistischen Kapitalismus in Südafrika widmete. Weiterlesen

Sorgearbeit

Who cares for the carers?

Vulnerabilität, Care und Widerstand in der Polypandemie. Von Julia Manek. Weiterlesen

Folge 2

Boosterkapitalismus

Hintergrundinfos zum pandemischen Systemversagen Weiterlesen

2 Jahre Pandemie

Die Welt war und ist nicht solidarisch

Inmitten der Omikron-Welle: Ein Interview mit Mark Heywood aus Südafrika über die Ignoranz des globalen Nordens und welche Lehren man aus der HIV-/AIDS-Krise hätte ziehen können. Weiterlesen

Nachruf

Wir trauern um Oupa Lehulere

Oupa war ein außergewöhnlicher Mensch, Aktivist, Revolutionär und organischer Intellektueller, der sein ganzes Leben dem Kampf gegen den rassistischen Kapitalismus in Südafrika widmete. Weiterlesen

medico-Dossiers zu Globaler Gesundheit

Patente

Die Covid-19-Pandemie legt die Risse in unserer Weltgesellschaft auf unerbittliche Weise offen. Eines der größten Hindernisse für eine weltweit gerechte…

Corona: Der globale Blick

"Corona ist eine Anklage gegen den gegenwärtigen Zustand der Gesundheit, der Menschenrechte und der Ungleichheit gleichermaßen."

WHO im Kreuzfeuer

Die Weltgesundheitsorganisation ist unter Druck. Doch gerade jetzt kommt es auf eine solidarische Gesundheitspolitik auf globaler Ebene an. …

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zum Thema Gesundheit

02.12.2021 Hoffnungszeichen

Die erfolgreiche Impfkampagne verdankt sich dem öffentlichen Gesundheitssystem. Der Anfang vom Ende Bolsonaros?

02.12.2021 Im Ungewissen

In Nordostsyrien droht eine erneute Eskalation.

01.12.2021 Rassistische Reflexe

Über die Unfähigkeit und den Unwillen Europas, solidarisch zu handeln.

29.11.2021 Pandemisches Systemversagen

In diesen Wochen feiert das Covid-19-Virus seinen zweiten Geburtstag, gerade in Gestalt der neuen Variante Omikron. Nach wie vor findet das Virus beste Voraussetzungen, um sich weltweit zu verbreiten.

25.11.2021 Klage-Drohung wegen deutscher Blockade

Mulumba Moses aus Uganda droht der Bundesregierung mit einer Klage, wenn sie sich nicht für die Aussetzung der Corona-Patente einsetzt. medico und das ECCHR unterstützen ihn.

25.11.2021 Eine Frage von Leben und Tod

Es fehlt der politische Wille der reichen Länder, die Weltgesundheit zu dekolonisieren. Von Dr. Unni Karunakara.

24.11.2021 Eine Covid-Zukunft

Der Pandemie-Vertrag bei der WHO – eine notwendige Idee oder ein politisches Ablenkungsmanöver?

13.09.2021 Mehr Impf-Ungerechtigkeit

Die Förderung von Booster-Impfungen vor einem gerechten Zugang für alle ist unethisch. Von Dr. Louis Reynolds.

01.09.2021 Die schwer Erreichbaren erreichen

Ein Tag bei der mobilen Klinik der medico-Partnerorganisation PMRS im Süden des Gazastreifens.

08.07.2021 Drängende Probleme

Sherwan Bery vom Kurdischen Roten Halbmond in Nordostsyrien über die Corona-Situation in der Region, Schwierigkeiten beim Impfen und russische Drohungen im UN-Sicherheitsrat.