Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit

Unser Projektschwerpunkt

Gesundheit lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Für medico schließt die Verwirklichung des umfassenden Rechts auf Gesundheit daher die Schaffung gesunder Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen für alle ein. Mit unseren Partnerinnen und Partnern kämpfen wir gegen krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

Spendenaufruf

Solidarität in Zeiten der Pandemie

Die medico-Partnerorganisationen in aller Welt brauchen Solidarität und Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit den gesundheitlichen und sozialen…

City of Slums, Nairobi, Kenia
Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach…



Covax-Initiative

Schlecht klebende Pflaster statt Solidarität

Die Initiative Covax setzt auf internationale Hilfe bei der Impfstoffbeschaffung, doch dies kann das Recht auf Gesundheit nicht ersetzen. (Externer Link) Von Anne Jung. Weiterlesen

Corona

Halten die Patente?

Wie die Pharmaindustrie ihre Interessen auf Kosten der Weltgesundheit schützt. Von Dr. Andreas Wulf. Weiterlesen

Corona-Gedenken

Von Schuld wird kaum gesprochen

Vielleicht besänftigt eine Kerze im Fenster die Trauer, doch wohin mit der Wut? Von Julia Manek. Weiterlesen

Corona

Ein Gebot der Vernunft

Gesundheitsaktivist:innen über Patentschutz und globale Auswege aus der Pandemie. Von Julian Toewe. Weiterlesen

Covax-Initiative

Schlecht klebende Pflaster statt Solidarität

Die Initiative Covax setzt auf internationale Hilfe bei der Impfstoffbeschaffung, doch dies kann das Recht auf Gesundheit nicht ersetzen. (Externer Link) Von Anne Jung. Weiterlesen

Corona-Gedenken

Von Schuld wird kaum gesprochen

Vielleicht besänftigt eine Kerze im Fenster die Trauer, doch wohin mit der Wut? Von Julia Manek. Weiterlesen

Corona

Halten die Patente?

Wie die Pharmaindustrie ihre Interessen auf Kosten der Weltgesundheit schützt. Von Dr. Andreas Wulf. Weiterlesen

Corona

Ein Gebot der Vernunft

Gesundheitsaktivist:innen über Patentschutz und globale Auswege aus der Pandemie. Von Julian Toewe. Weiterlesen

medico-Dossiers zu Globaler Gesundheit

Corona: Der globale Blick

"Corona ist eine Anklage gegen den gegenwärtigen Zustand der Gesundheit, der Menschenrechte und der Ungleichheit gleichermaßen."

WHO im Kreuzfeuer

Die Weltgesundheitsorganisation ist unter Druck. Doch gerade jetzt kommt es auf eine solidarische Gesundheitspolitik auf globaler Ebene an. …

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zum Thema Gesundheit

12.04.2021 Impfweltmeister

Kein anderes Land der Welt hat so große Teile der Bevölkerung geimpft wie Israel. Jenseits der Grünen Linie sieht es anders aus.

08.04.2021 Patentierter Massenmord

Impfstoffpatente gehören Pharmakonzernen. Ohne sie könnten Produktionsstätten weltweit größere Mengen herstellen. Von Ilija Trojanow. (Externer Link taz.de)

31.03.2021 In der Not geteilt

Wer eine Pandemie dieses Ausmaßes wirksam bekämpfen will, muss schnell, kostengünstig und fair Impfstoffe bereitstellen. Von Barbara Unmüßig und Alexandra Sitenko (Externer Link boell.de)

11.03.2021 "Eine Pandemie der Ungleichheit"

Vor einem Jahr erklärte die WHO den weltweiten Coronavirus-Ausbruch zur "Pandemie". Wir sprachen mit Partnern aus dem Globalen Süden über ihre Erfahrungen, Impfstoffpatente und den TRIPS Waiver.

18.02.2021 Kein Patentschutz auf lebensnotwendige Medikamente und Impfstoffe

Die Covid-19 Pandemie ist erst dann vorbei, wenn sie für alle vorbei ist, sagen international arbeitende Entwicklungs- und Menschenrechtsorganisationen.

15.02.2021 Gebt die Patente frei!

Über 200 Organisationen aus dem Globalen Süden fordern Angela Merkel und die EU auf, die Öffnung der Impfstoff-Patente gegen Covid-Impfstoffe nicht länger zu blockieren.

10.02.2021 Musterland Sri Lanka?

Sri Lankas Corona-Politik wird international immer wieder gefeiert. Ein Interview mit der feministischen Menschenrechtsaktivistin Shreen Saroor über den Preis des vorgeblichen Erfolgs.

08.02.2021 Pest oder Corona?

Der Aufruf ZeroCovid hat in der linken Zivilgesellschaft eine Debatte über Grundrechte, Demokratie und globale Corona-Politiken eröffnet. Diese Debatte müssen wir fortsetzen – allerdings ohne falsche Vereinfachungen.

04.02.2021 Überall Polizei, nirgendwo Ärztinnen

Am Schauplatz von zehn Jahren neoliberaler Gesundheitspolitik sehen wir: Wo das Soziale kaputt gespart wurde, bleibt in der Pandemie nur die Aufrüstung.

02.02.2021 Vorbild Australien?

Die Eindämmung des Coronavirus in Australien beruht auch auf einem harten Grenzregime, das bis in die Kolonialzeit zurückreicht. Davon kann die Erfolgsmeldung nicht abstrahieren. Von Brett Neilson.