Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit

Unser Projektschwerpunkt

Gesundheit lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Für medico schließt die Verwirklichung des umfassenden Rechts auf Gesundheit daher die Schaffung gesunder Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen für alle ein. Mit unseren Partnerinnen und Partnern kämpfen wir gegen krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

Spendenaufruf

Solidarität in Zeiten der Pandemie

Die medico-Partnerorganisationen in aller Welt brauchen jetzt Solidarität und umgehende Unterstützung.

City of Slums, Nairobi, Kenia
Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach…


Veranstaltungen


Zivilgesellschaftliches Positionspapier

Versorung mit Covid-19-Arzneimitteln

Für eine transparente Forschung und Entwicklung von Covid-19-Arzneimitteln und die Sicherstellung einer fairen Verteilung. Weiterlesen

Rojava

Schritte in eine gerechtere Zukunft

Im Nordosten Syriens baut der Kurdische Rote Halbmond eine Prothesenwerkstatt mit integriertem Gesundheitszentrum. Unterstützen Sie das Projekt zur Milderung der Kriegsfolgen in Rojava! Weiterlesen

Patente töten

Die Pandemie ist vorbei, wenn sie für alle vorbei ist

Wie Politik und Pharma den gerechten Zugang zum Corona-Impfstoff verhindern. Vortrag auf dem Remote Chaos Experience-Kongress Ende 2020. Von Anne Jung. Weiterlesen

Covid-Patente

Menschenrechte first

Wie in der Pandemie das Recht auf Gesundheit zum Eigentums- und Wirtschaftsrecht steht. Ein Gespräch mit Miriam Saage-Maaß vom ECCHR. Weiterlesen

Zivilgesellschaftliches Positionspapier

Versorung mit Covid-19-Arzneimitteln

Für eine transparente Forschung und Entwicklung von Covid-19-Arzneimitteln und die Sicherstellung einer fairen Verteilung. Weiterlesen

Patente töten

Die Pandemie ist vorbei, wenn sie für alle vorbei ist

Wie Politik und Pharma den gerechten Zugang zum Corona-Impfstoff verhindern. Vortrag auf dem Remote Chaos Experience-Kongress Ende 2020. Von Anne Jung. Weiterlesen

Rojava

Schritte in eine gerechtere Zukunft

Im Nordosten Syriens baut der Kurdische Rote Halbmond eine Prothesenwerkstatt mit integriertem Gesundheitszentrum. Unterstützen Sie das Projekt zur Milderung der Kriegsfolgen in Rojava! Weiterlesen

Covid-Patente

Menschenrechte first

Wie in der Pandemie das Recht auf Gesundheit zum Eigentums- und Wirtschaftsrecht steht. Ein Gespräch mit Miriam Saage-Maaß vom ECCHR. Weiterlesen

medico-Dossiers zu Globaler Gesundheit

Corona: Der globale Blick

"Corona ist eine Anklage gegen den gegenwärtigen Zustand der Gesundheit, der Menschenrechte und der Ungleichheit gleichermaßen."

WHO im Kreuzfeuer

Die Weltgesundheitsorganisation ist unter Druck. Doch gerade jetzt kommt es auf eine solidarische Gesundheitspolitik auf globaler Ebene an. …

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zum Thema Gesundheit

14.12.2020 Das Unbehagen in der Krise

Staat und Pharmakonzerne werden in der Pandemie mächtiger, „Querdenker“ protestieren. Doch wie sieht eine linke Antwort auf all das aus?

01.12.2020 Die Erholung wird Jahre dauern

Interview mit Raquel Torres, Redakteurin der Plattform Outra Saúde, „Andere Gesundheit“.

30.11.2020 Gesundheit ist Demokratie

Die Entstehungsgeschichte des öffentlichen Gesundheitswesens in Brasilien ist auch die Geschichte einer globalen kritischen Gesundheitsbewegung. Von Paulo Amarante.

23.11.2020 Klassenkampf

Pandemie verlängern, Ungleichheit manifestieren: G20-Staaten und Welthandelsorganisation beschließen, nichts für eine kostengünstige Herstellung und sinnvolle globale Verteilung des Coronavirus-Impfstoffs zu tun.

23.11.2020 So schwierig wie nie

Covid-19 und der Kampf um eine allen zugängliche Gesundheitsversorgung in Kenia. Fragen an den Gesundheitsaktivisten Dan Owalla.

18.11.2020 Subjekt oder Objekt der Gesundheit

Auf der Suche nach Strategien aus der Pandemie gibt es Alternativen zu autoritärer Politik und Kriegsrhetorik.

18.11.2020 Große Aufgaben

Die Rekonstruktion von Gesellschaftlichkeit erfordert eine Versöhnung von Freiheit und Sicherheit

11.11.2020 Privat sticht öffentlich

Corona ist dann vorbei, wenn es für alle vorbei ist. Doch Europas Regierungen untergraben die globale Kooperation zur Überwindung der Gesundheitskrise.

09.11.2020 „Nicht auf die Gutwilligkeit der Industrie setzen“

Das Ringen zwischen Pharmaindustrie und Industriestaaten, den Ländern des Südens und der Weltgesundheitsorganisation ist in vollem Gange. Ein Interview mit Jörg Schaaber von der BUKO Pharma-Kampagne.

09.11.2020 Abwehrbereitschaft oder Prävention?

Die globale Gesundheitskrise geht weit über die Covid19-Pandemie hinaus. Das Narrativ von "Krise" und "Krieg" beherrscht den politischen Diskurs und das politische Handeln.