Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit

Unser Projektschwerpunkt

Gesundheit lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Für medico schließt die Verwirklichung des umfassenden Rechts auf Gesundheit daher die Schaffung gesunder Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen für alle ein. Mit unseren Partnerinnen und Partnern kämpfen wir gegen krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

Patente

Die Covid-19-Pandemie legt die Risse in unserer Weltgesellschaft auf unerbittliche Weise offen. Eines der größten Hindernisse für eine weltweit gerechte…

Corona: Der globale Blick

"Corona ist eine Anklage gegen den gegenwärtigen Zustand der Gesundheit, der Menschenrechte und der Ungleichheit gleichermaßen."

Spenden für die Corona-Hilfe in Indien!

medico unterstützt indische Basisgesundheitsinitiativen und lokale Communities bei der medizinischen Selbsthilfe.

Solidarität in Zeiten der Pandemie

Die medico-Partnerorganisationen in aller Welt brauchen Solidarität und Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit den gesundheitlichen und sozialen…


Veranstaltungen


TRIPS Waiver

Bundesregierung muss Blockadehaltung aufgeben

Offener Brief internationaler Menschenrechtsorganisationen an Bundeskanzlerin Angela Merkel bezüglich der Haltung der Bundesregierung zu dem sogenannten "TRIPS" Waiver, der am 8. und 9. Juni 2021 bei der WTO diskutiert wird. Weiterlesen

Südafrika

Starke Stimme

Die südafrikanische Gesundheitsaktivistin Lydia Cairncross sprach auf der Konferenz Armut und Gesundheit über die Corona-Situation und Gegenstrategien. Von Vicky Lessing. Weiterlesen

Weltgesundheitsversammlung

Lost in (virtual) space

Wie weiter in der Pandemie? Geopolitische Konflikte, die Interessen der reichen Länder und der Ausschluss der Zivilgesellschaft erschweren ein Zusammengehen der Welt. Von Dr. Andreas Wulf. Weiterlesen

Globale Gesundheit und Covid-19

Jetzt oder nie

Wer über Einschränkungen des Patentsystems nicht reden will, sollte von globaler Solidarität schweigen. Ein Jahr Pandemie hat die Brüche der Welt offengelegt – und zum Handeln aufgefordert. Von Anne Jung. Weiterlesen

TRIPS Waiver

Bundesregierung muss Blockadehaltung aufgeben

Offener Brief internationaler Menschenrechtsorganisationen an Bundeskanzlerin Angela Merkel bezüglich der Haltung der Bundesregierung zu dem sogenannten "TRIPS" Waiver, der am 8. und 9. Juni 2021 bei der WTO diskutiert wird. Weiterlesen

Weltgesundheitsversammlung

Lost in (virtual) space

Wie weiter in der Pandemie? Geopolitische Konflikte, die Interessen der reichen Länder und der Ausschluss der Zivilgesellschaft erschweren ein Zusammengehen der Welt. Von Dr. Andreas Wulf. Weiterlesen

Südafrika

Starke Stimme

Die südafrikanische Gesundheitsaktivistin Lydia Cairncross sprach auf der Konferenz Armut und Gesundheit über die Corona-Situation und Gegenstrategien. Von Vicky Lessing. Weiterlesen

Globale Gesundheit und Covid-19

Jetzt oder nie

Wer über Einschränkungen des Patentsystems nicht reden will, sollte von globaler Solidarität schweigen. Ein Jahr Pandemie hat die Brüche der Welt offengelegt – und zum Handeln aufgefordert. Von Anne Jung. Weiterlesen

medico-Dossiers zu Globaler Gesundheit

Corona: Der globale Blick

"Corona ist eine Anklage gegen den gegenwärtigen Zustand der Gesundheit, der Menschenrechte und der Ungleichheit gleichermaßen."

WHO im Kreuzfeuer

Die Weltgesundheitsorganisation ist unter Druck. Doch gerade jetzt kommt es auf eine solidarische Gesundheitspolitik auf globaler Ebene an. …

City of Slums, Nairobi, Kenia
Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach…

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zum Thema Gesundheit

12.05.2021 Pandemie? Syndemie!

Warum die Covid-19-Krise weit mehr ist als eine medizinische Katastrophe. Fragen an Dieter Müller von medico.

12.05.2021 Systemrelevant

Der lange Atem hat sich ausgezahlt: Inmitten der Pandemie haben die Community Health Workers im Kampf für Anerkennung und Rechte einen großen Erfolg errungen.

12.05.2021 Auf eine harte Probe gestellt

Brasilien ist von der Pandemie sehr schwer getroffen. Gleichzeitig befindet sich das Land in einer tiefen Krise der Demokratie – mit ungewissem Ausgang.

12.05.2021 Chronisch ungerecht

Wer hat Zugang zu medizinischer Versorgung? Wer wird geimpft? In Israel/Palästina hat die Corona-Krise bestehende Ungleichheiten noch verschärft.

12.05.2021 Hilfe unter Beschuss

Der Kurdische Rote Halbmond organisiert in der anhaltenden Misere des Krieges die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in Nordostsyrien. Jamila Hami und Sherwan Bery leiten die Hilfsorganisation.

12.05.2021 Die Eigentore der Regierung Modi

In seiner nationalen Krise erweist sich das Modi-Regime als die größte Belastung Indiens. Von Satya Sivaraman.

06.05.2021 The time is now

Die USA haben die in aller Welt erhobene Forderung aufgenommen, den Patentschutz auf Covid-19-Impfstoffe auszusetzen. Doch noch ist das Ruder nicht herumgerissen.

04.05.2021 Patent-Freigabe oder Impfstoff-Apartheid?

Über die Macht der Pharmakonzerne, die Impfkampagne COVAX und den Optimismus. [Externer link]

20.04.2021 Schlecht klebende Pflaster statt Solidarität

Die Initiative Covax setzt auf internationale Hilfe bei der Impfstoffbeschaffung, doch dies kann das Recht auf Gesundheit nicht ersetzen. (Externer Link)

17.04.2021 Von Schuld wird kaum gesprochen

Vielleicht besänftigt eine Kerze im Fenster die Trauer, doch wohin mit der Wut?