Syrien/Rojava

Flucht aus Afrin

Hunderttausende sind auf der Flucht aus Afrin. medico-Partner leisten vor Ort Hilfe: medico-Spenden ermöglichen mobile Kliniken und Medikamente.

Weiterlesen
50 Jahre medico

jubiläums-rundschreiben

Als e-Paper lesen, PDF herunterladen oder kostenlos bestellen.

Weiterlesen
Luftschläge gegen Syrien

Die nächste Runde der Internationalisierung

Der Syrien-Konflikt steht vor der nächsten gefährlichen Ausweitung. Warum die Botschaft der westlichen Luftschläge so verheerend ist. Von Katja Maurer. Weiterlesen

Gaza

Eskalation mit Ansage

Die Eskalation an der Grenze zu Israel verdeckt die legitimen Ziele der Protestierenden. Davon profitieren vor allem die israelische Regierung und die Hamas. Von Riad Othman. Weiterlesen

Nach dem Urteil gegen Lula

Noch ist nichts entschieden

Der konservative Block in Brasilien hat einen wichtigen Sieg errungen, nicht aber das Kräfteverhältnis verändert. Lula spielt darin noch immer eine entscheidende Rolle. Weiterlesen

Syrien

Ungewisse Zukunft

Unsere Partner verlassen Ost-Ghouta in Richtung Idlib. Die Situation dort ist katastrophal, die Solidarität geht weiter. Von Katja Maurer Weiterlesen

UN Treaty

Es wäre ein Meilenstein

Menschenrechte vor Unternehmensrechten: Eine UN-Initiative aus dem globalen Süden will internationale Konzerne haftbar machen. Weiterlesen

Geflüchtete in Israel

Schutzberechtigte ohne Status

Eine Mauer, kein Recht zu arbeiten, keine Gesundheitsversorgung, Ausreiseprämie - die israelische Regierung tut viel, um Geflüchtete fern zu halten oder loszuwerden. Von Riad Othman Weiterlesen

Menschenrechte in Ägypten

Trotz Verbot - die Arbeit geht weiter

Interview mit dem Arzt und Menschenrechtsaktivisten Taher Mokhtar, der für das verbotene Nadeem Zentrum in Kairo gearbeitet hat, und stellvertretend für seine Kolleginnen am Montag, den 16. April 2018, in Berlin den Menschenrechtspreis von amnesty international entgegen nahm. Weiterlesen

Debatte

Wir sind nicht ohnmächtig

Ist die Welt noch zu retten? Eine Debatte zwischen Jean Ziegler und Thomas Gebauer über eine gelähmte UN, neoliberalen Wahn und radikalen Zorn. Weiterlesen

Migration

Entwicklungshilfe für die deutsche Innenpolitik?

Entwicklungsminister Müller erhöht den Etat für das Rückkehrmanagement. Von Ramona Lenz Weiterlesen

Rojava

Gegen alle Grenzen

Der kurdische Kampf um Demokratie prägt die Zukunft eines neuen Nahen Ostens. Weiterlesen

Venezuela

Wir sind kein Gemüsevertrieb

Zu Besuch bei medico-Partner Cecosesola. Das Kooperativen-Netzwerk setzt auf Selbstorganisation statt Rentiersökonomie. Von Moritz Krawinkel Weiterlesen

Rohingya

Überleben im Wartestand

Ethnische Säuberungen und Massenvertreibung zwingen Hunderttausende zur Flucht nach Bangladesch. Thomas Seibert hat die Lager der Rohingya besucht. Eine erschütternde Reportage. Weiterlesen

Luftschläge gegen Syrien

Die nächste Runde der Internationalisierung

Der Syrien-Konflikt steht vor der nächsten gefährlichen Ausweitung. Warum die Botschaft der westlichen Luftschläge so verheerend ist. Von Katja Maurer. Weiterlesen

Menschenrechte in Ägypten

Trotz Verbot - die Arbeit geht weiter

Interview mit dem Arzt und Menschenrechtsaktivisten Taher Mokhtar, der für das verbotene Nadeem Zentrum in Kairo gearbeitet hat, und stellvertretend für seine Kolleginnen am Montag, den 16. April 2018, in Berlin den Menschenrechtspreis von amnesty international entgegen nahm. Weiterlesen

Gaza

Eskalation mit Ansage

Die Eskalation an der Grenze zu Israel verdeckt die legitimen Ziele der Protestierenden. Davon profitieren vor allem die israelische Regierung und die Hamas. Von Riad Othman. Weiterlesen

Debatte

Wir sind nicht ohnmächtig

Ist die Welt noch zu retten? Eine Debatte zwischen Jean Ziegler und Thomas Gebauer über eine gelähmte UN, neoliberalen Wahn und radikalen Zorn. Weiterlesen

Nach dem Urteil gegen Lula

Noch ist nichts entschieden

Der konservative Block in Brasilien hat einen wichtigen Sieg errungen, nicht aber das Kräfteverhältnis verändert. Lula spielt darin noch immer eine entscheidende Rolle. Weiterlesen

Migration

Entwicklungshilfe für die deutsche Innenpolitik?

Entwicklungsminister Müller erhöht den Etat für das Rückkehrmanagement. Von Ramona Lenz Weiterlesen

Syrien

Ungewisse Zukunft

Unsere Partner verlassen Ost-Ghouta in Richtung Idlib. Die Situation dort ist katastrophal, die Solidarität geht weiter. Von Katja Maurer Weiterlesen

Rojava

Gegen alle Grenzen

Der kurdische Kampf um Demokratie prägt die Zukunft eines neuen Nahen Ostens. Weiterlesen

UN Treaty

Es wäre ein Meilenstein

Menschenrechte vor Unternehmensrechten: Eine UN-Initiative aus dem globalen Süden will internationale Konzerne haftbar machen. Weiterlesen

Venezuela

Wir sind kein Gemüsevertrieb

Zu Besuch bei medico-Partner Cecosesola. Das Kooperativen-Netzwerk setzt auf Selbstorganisation statt Rentiersökonomie. Von Moritz Krawinkel Weiterlesen

Geflüchtete in Israel

Schutzberechtigte ohne Status

Eine Mauer, kein Recht zu arbeiten, keine Gesundheitsversorgung, Ausreiseprämie - die israelische Regierung tut viel, um Geflüchtete fern zu halten oder loszuwerden. Von Riad Othman Weiterlesen

Rohingya

Überleben im Wartestand

Ethnische Säuberungen und Massenvertreibung zwingen Hunderttausende zur Flucht nach Bangladesch. Thomas Seibert hat die Lager der Rohingya besucht. Eine erschütternde Reportage. Weiterlesen

Dossiers

70 Jahre WHO

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) steht im Jahr ihres 70-jährigen Bestehens an einem Scheideweg. Weiterlesen

Fluchtursachen

Nie zuvor waren so viele Menschen gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Aber was sind die Gründe für Flucht und Migration? Weiterlesen

Entwicklung & Hilfe

Was kann wirkliche Veränderungen bewirken? Wie müssen Praxis und Institutionen der Hilfe verändert werden? Was liegt jenseits der Hilfe: Beyond Aid? Weiterlesen

Resilienz

Fast scheint es, als wäre ein Allheilmittel gefunden gegen all die Krisen, denen Menschen in der heutigen Welt ausgesetzt sind. Weiterlesen

Lateinamerika am Wendepunkt

Die Epoche der linken Regierungen in Lateinamerika geht zu Ende. Ihre Bilanz ist ambivalent, aber jetzt sind ihre Erfolge bedroht. Weiterlesen

50 Jahre Besatzung

Über konkrete Projekte in Israel und Palästina und Diskurse in einem Konflikt, in dem unablässig um die Deutungshoheit gerungen wird. Weiterlesen

Krieg gegen Terror?

An vielen Orten der Welt liegen Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit Gewalt und Terror vor. Debatte um eine emanzipatorische Politik. Weiterlesen

Ebola

Woher kam Ebola? Welche Folgen hat die Epidemie für die Menschen in der Region bis heute? Wie arbeiten die medico-Partner? Was sind Forderungen? Weiterlesen

70 Jahre WHO

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) steht im Jahr ihres 70-jährigen Bestehens an einem Scheideweg. Weiterlesen

Lateinamerika am Wendepunkt

Die Epoche der linken Regierungen in Lateinamerika geht zu Ende. Ihre Bilanz ist ambivalent, aber jetzt sind ihre Erfolge bedroht. Weiterlesen

Fluchtursachen

Nie zuvor waren so viele Menschen gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Aber was sind die Gründe für Flucht und Migration? Weiterlesen

50 Jahre Besatzung

Über konkrete Projekte in Israel und Palästina und Diskurse in einem Konflikt, in dem unablässig um die Deutungshoheit gerungen wird. Weiterlesen

Entwicklung & Hilfe

Was kann wirkliche Veränderungen bewirken? Wie müssen Praxis und Institutionen der Hilfe verändert werden? Was liegt jenseits der Hilfe: Beyond Aid? Weiterlesen

Krieg gegen Terror?

An vielen Orten der Welt liegen Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit Gewalt und Terror vor. Debatte um eine emanzipatorische Politik. Weiterlesen

Resilienz

Fast scheint es, als wäre ein Allheilmittel gefunden gegen all die Krisen, denen Menschen in der heutigen Welt ausgesetzt sind. Weiterlesen

Ebola

Woher kam Ebola? Welche Folgen hat die Epidemie für die Menschen in der Region bis heute? Wie arbeiten die medico-Partner? Was sind Forderungen? Weiterlesen

medico-Rundschreiben

jubiläums-rundschreiben 01/2018

50 Jahre medico

Imperiale Lebensweise, Afrika-Aufbruch, Kurdische Frage, UN Treaty, Lessenich, Brand, Ziegler, Trojanow, Lalu, Obert u.v.m. Weiterlesen

rundschreiben 04/2017

Rettung lauert überall

Niger: Vom weißen Fleck zum Frontstaat / Globale Demokratie: Revolutionstheater / Syrien: Die Kraft der Zivilgesellschaft / Palästinensische Gebiete: Interne Zerreißprobe / Syrien: Die Belagerung von Ost-Ghouta / Afrikapolitik: Mogelpackung Marshallplan Weiterlesen

jubiläums-rundschreiben 01/2018

50 Jahre medico

Imperiale Lebensweise, Afrika-Aufbruch, Kurdische Frage, UN Treaty, Lessenich, Brand, Ziegler, Trojanow, Lalu, Obert u.v.m. Weiterlesen

rundschreiben 04/2017

Rettung lauert überall

Niger: Vom weißen Fleck zum Frontstaat / Globale Demokratie: Revolutionstheater / Syrien: Die Kraft der Zivilgesellschaft / Palästinensische Gebiete: Interne Zerreißprobe / Syrien: Die Belagerung von Ost-Ghouta / Afrikapolitik: Mogelpackung Marshallplan Weiterlesen

Jetzt spenden!