Beiträge von Katja Maurer

documenta fifteen

Skandal oder Spektakel?

Zum Antisemitismus-Streit auf der documenta.

23.06.2022
(Re-)Konstruktion der Welt

Ein Ding der Unmöglichkeit

Auf der medico-Konferenz erkundeten Denker:innen aus aller Welt Auswege aus den katastrophischen Weltverhältnissen. Die Resonanz war groß, die Erfahrung…

30.05.2022
Haiti in der Dauerkrise

Wenn keiner hinschaut

Ein Präsidentenmord, Gang-Gewalt, Naturkatastrophen, eine Grenzmauer: Ein Land wird seiner Zukunft beraubt. Hierzu tragen die internationalen Geberländer…

30.05.2022
Humanitäre Krise in der Ukraine

Ist Hilfe die Lösung?

Hilfe muss gerade in diesen Zeiten nicht nur das Nötigste tun, sondern auch reflektieren, wie sie wirkt und welche Konsequenzen sie hat. …

11.05.2022
Kommentar

Sich nicht uniformieren lassen

Die Weltunordnung bleibt unberechenbar. Wie in der Paradoxie leben? Eine Annäherung.

29.03.2022
Chile

Wir machen weiter

Ein Präsidentenwechsel, der die Geschichte in die Zukunft denkt. Bericht aus Santiago de Chile.

14.03.2022
Kommentar

Rückfall in den Nationalismus?

Wer jetzt in nationalen Interessen denkt, stärkt einen autoritärer werdenden Staat und eine Politik, die keine Schneisen in die Zukunft schlägt. …

02.12.2021
Bericht

Wie der Fall der Mauer

Raubkunst, Rückgabe und Dekolonisierung: Bénédicte Savoy im Utopischen Raum.

02.12.2021
Erinnerung an Bettina Gaus

Eine Kritikerin der Hilfe

Die Journalistin Bettina Gaus ist gestorben.

02.11.2021
Haiti

Im Namen der Seuchenbekämpfung

Die tausendfache Deportation der Haitianer:innen aus den USA ist gesetzeswidrig. Zehntausende befinden sich weiterhin auf dem Weg gen Norden …

15.10.2021