Schmutzige Entwicklung: Staub und Lärm der Eisenhütten sind allgegenwärtig in Piquiá de Baixo. (Foto: Marcelo Cruz)

Gesundheit

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Sie lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Mit unseren Partnern kämpfen wir gegen Armut und krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

 

City of Slums, Nairobi, Kenia

Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach verletzt. Weiterlesen

Dossier

70 Jahre WHO

Die Weltgesundheitsorganisation steht im Jahr ihres 70-jährigen Bestehens an einem Scheideweg. Sind privatwirtschaftliche Interessen wichtiger als "Gesundheit für Alle"? Weiterlesen


Nachruf

Zum Tod von Dr. Amit Sengupta

Amit Sengupta war eine der wichtigsten Stimmen des People's Health Movement. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke für die kritische Gesundheitsbewegung in Indien und weltweit. Weiterlesen

Geflüchtete

Gefährdet statt gefährdend

Von Traumatisierungen über Massenscreenings bis zu einer Karte für alle: Wie Migration und Flucht mit Gesundheit zusammenhängen – und wie nicht. Weiterlesen

Soziale Kämpfe in Südafrika

Das Aufbegehren der nächsten Generation

Jahrzehnte nach dem Ende der Apartheid sind die Versprechen auf Gleichheit und Gerechtigkeit nicht eingelöst. Auch die Community Health Worker kämpfen um Anerkennung und für würdige Arbeitsbedingungen. Von Usche Merk Weiterlesen

Bangladesch

Vor dem Untergang

Das größte Flüchtlingslager der Welt versinkt im Schlamm. Die Perspektiven der Rohingya sind verheerend. Weiterlesen

Bangladesch

Von der Utopie zur Bewegung

Mitten in den Slums lassen auch deutsche Firmen unter skandalösen Arbeitsbedingungen Jeans und T-Shirts fertigen. medico unterstützt die Kämpfe der TextilarbeiterInnen für eine menschenwürdige und gesunde Arbeit. Weiterlesen

Discussion Paper

Philanthrocapitalism in global health and nutrition

The discussion paper analyzes the growing influence of philanthropic actors on global health and suggests ways to limit this. Weiterlesen

Empfehlungen

Zur Globalen Gesundheitsstrategie der Bundesregierung

Gleiche Gesundheitschancen und Soziale Sicherheit für alle. Die Deutsche Plattform für Globale Gesundheit fordert von der Bundesregierung den Einsatz für eine weltweit gesundheitsfördernde Politik. Weiterlesen

70 Jahre WHO

Softdrinks statt Trinkwasser

Die schleichende Privatisierung der Globalen Gesundheit kostet die Gesundheits-Gerechtigkeit – ein Interview mit der kanadischen Wissenschaftlerin Anne-Emanuelle Birn. Weiterlesen

Gesundheit von "unten"

Netzwerke für Globale Gesundheit

In verschiedenen Netzwerken arbeiten wir an emanzipatorischen und demokratischen Alternativen, die den gleichen Zugang aller zu Gesundheit ermöglichen. Weiterlesen

Analyse

Marshallplan als Mogelpackung

Warum von der Afrikapolitik der Bundesregierung nichts Gutes für Afrika zu erwarten ist. Von Anne Jung Weiterlesen

Nachruf

Zum Tod von Dr. Amit Sengupta

Amit Sengupta war eine der wichtigsten Stimmen des People's Health Movement. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke für die kritische Gesundheitsbewegung in Indien und weltweit. Weiterlesen

Discussion Paper

Philanthrocapitalism in global health and nutrition

The discussion paper analyzes the growing influence of philanthropic actors on global health and suggests ways to limit this. Weiterlesen

Geflüchtete

Gefährdet statt gefährdend

Von Traumatisierungen über Massenscreenings bis zu einer Karte für alle: Wie Migration und Flucht mit Gesundheit zusammenhängen – und wie nicht. Weiterlesen

Empfehlungen

Zur Globalen Gesundheitsstrategie der Bundesregierung

Gleiche Gesundheitschancen und Soziale Sicherheit für alle. Die Deutsche Plattform für Globale Gesundheit fordert von der Bundesregierung den Einsatz für eine weltweit gesundheitsfördernde Politik. Weiterlesen

Soziale Kämpfe in Südafrika

Das Aufbegehren der nächsten Generation

Jahrzehnte nach dem Ende der Apartheid sind die Versprechen auf Gleichheit und Gerechtigkeit nicht eingelöst. Auch die Community Health Worker kämpfen um Anerkennung und für würdige Arbeitsbedingungen. Von Usche Merk Weiterlesen

70 Jahre WHO

Softdrinks statt Trinkwasser

Die schleichende Privatisierung der Globalen Gesundheit kostet die Gesundheits-Gerechtigkeit – ein Interview mit der kanadischen Wissenschaftlerin Anne-Emanuelle Birn. Weiterlesen

Bangladesch

Vor dem Untergang

Das größte Flüchtlingslager der Welt versinkt im Schlamm. Die Perspektiven der Rohingya sind verheerend. Weiterlesen

Gesundheit von "unten"

Netzwerke für Globale Gesundheit

In verschiedenen Netzwerken arbeiten wir an emanzipatorischen und demokratischen Alternativen, die den gleichen Zugang aller zu Gesundheit ermöglichen. Weiterlesen

Bangladesch

Von der Utopie zur Bewegung

Mitten in den Slums lassen auch deutsche Firmen unter skandalösen Arbeitsbedingungen Jeans und T-Shirts fertigen. medico unterstützt die Kämpfe der TextilarbeiterInnen für eine menschenwürdige und gesunde Arbeit. Weiterlesen

Analyse

Marshallplan als Mogelpackung

Warum von der Afrikapolitik der Bundesregierung nichts Gutes für Afrika zu erwarten ist. Von Anne Jung Weiterlesen

Nachricht

17.09.2018 WHO-Jubiläum: 40 Jahre Erklärung von Alma Ata

Mit der Erklärung von Alma Ata verabschiedete die Weltgesundheitsorganisation wegweisende Prinzipien zur Erreichung bestmöglicher Gesundheit für alle Menschen. medico fordert eine Rückbesinnung.

Jetzt spenden!

 

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.