Schmutzige Entwicklung: Staub und Lärm der Eisenhütten sind allgegenwärtig in Piquiá de Baixo. (Foto: Marcelo Cruz)

Gesundheit

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Sie lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Mit unseren Partnern kämpfen wir gegen Armut und krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

 

City of Slums, Nairobi, Kenia

Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach verletzt. Weiterlesen

Dossier

70 Jahre WHO

Die Weltgesundheitsorganisation steht im Jahr ihres 70-jährigen Bestehens an einem Scheideweg. Sind privatwirtschaftliche Interessen wichtiger als "Gesundheit für Alle"? Weiterlesen


Gesundheit von "unten"

Netzwerke für Globale Gesundheit

In verschiedenen Netzwerken arbeiten wir an emanzipatorischen und demokratischen Alternativen, die den gleichen Zugang aller zu Gesundheit ermöglichen. Weiterlesen

Analyse

Marshallplan als Mogelpackung

Warum von der Afrikapolitik der Bundesregierung nichts Gutes für Afrika zu erwarten ist. Von Anne Jung. Weiterlesen

Dokumentation

Die Schlange und der Geist

70 Jahre WHO, 40 Jahre Deklaration von Alma Ata: Die medico-Debatte auf dem Kongress „Armut & Gesundheit“ zeichnete die Aushöhlung der multilateralen Gesundheitspolitik nach und suchte Auswege aus der Krise. Weiterlesen

Bangladesch

Von der Utopie zur Bewegung

Mitten in den Slums lassen auch deutsche Firmen unter skandalösen Arbeitsbedingungen Jeans und T-Shirts fertigen. medico unterstützt die Kämpfe der TextilarbeiterInnen für eine menschenwürdige und gesunde Arbeit. Weiterlesen

Sierra Leone

Geheilt, aber nicht gesund

Seit Ende 2015 gilt die Ebola-Epidemie in Sierra Leone als besiegt. Noch immer aber leiden Menschen und Land unter den Folgen. Weiterlesen

Gesundheit von "unten"

Netzwerke für Globale Gesundheit

In verschiedenen Netzwerken arbeiten wir an emanzipatorischen und demokratischen Alternativen, die den gleichen Zugang aller zu Gesundheit ermöglichen. Weiterlesen

Bangladesch

Von der Utopie zur Bewegung

Mitten in den Slums lassen auch deutsche Firmen unter skandalösen Arbeitsbedingungen Jeans und T-Shirts fertigen. medico unterstützt die Kämpfe der TextilarbeiterInnen für eine menschenwürdige und gesunde Arbeit. Weiterlesen

Analyse

Marshallplan als Mogelpackung

Warum von der Afrikapolitik der Bundesregierung nichts Gutes für Afrika zu erwarten ist. Von Anne Jung. Weiterlesen

Sierra Leone

Geheilt, aber nicht gesund

Seit Ende 2015 gilt die Ebola-Epidemie in Sierra Leone als besiegt. Noch immer aber leiden Menschen und Land unter den Folgen. Weiterlesen

Dokumentation

Die Schlange und der Geist

70 Jahre WHO, 40 Jahre Deklaration von Alma Ata: Die medico-Debatte auf dem Kongress „Armut & Gesundheit“ zeichnete die Aushöhlung der multilateralen Gesundheitspolitik nach und suchte Auswege aus der Krise. Weiterlesen

Jetzt spenden!