Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit

Unser Projektschwerpunkt

Gesundheit lässt sich nicht auf die Frage medizinischer Versorgung reduzieren. Erst recht nicht dort, wo Menschen nicht genügend Nahrungsmittel, kein Dach über dem Kopf, keine Bildung und keine Arbeit haben. Für medico schließt die Verwirklichung des umfassenden Rechts auf Gesundheit daher die Schaffung gesunder Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen für alle ein. Mit unseren Partnerinnen und Partnern kämpfen wir gegen krankmachende Verhältnisse sowie für das Recht auf ein gesundes und gutes Leben.

Spendenaufruf

Solidarität in Zeiten der Pandemie

Die medico-Partnerorganisationen in aller Welt brauchen jetzt Solidarität und umgehende Unterstützung.

City of Slums, Nairobi, Kenia
Globale Gesundheit

Armut macht krank, Krankheit macht arm

Das Recht auf den Zugang zu bestmöglicher Gesundheit – verankert in den Menschenrechten der Vereinten Nationen – wird weltweit jeden Tag millionenfach…


Corona-Impfstoff

Klassenkampf

Pandemie verlängern, Ungleichheit manifestieren: G20-Staaten und Welthandelsorganisation beschließen, nichts für eine kostengünstige Herstellung und sinnvolle globale Verteilung des Coronavirus-Impfstoffs zu tun. Von Anne Jung. Weiterlesen

Corona-Impfstoff

Privat sticht öffentlich

Corona ist dann vorbei, wenn es für alle vorbei ist. Doch Europas Regierungen untergraben die globale Kooperation zur Überwindung der Gesundheitskrise. Von Anne Jung. Weiterlesen

Covid-19

Subjekt oder Objekt der Gesundheit

Auf der Suche nach Strategien aus der Pandemie gibt es Alternativen zu autoritärer Politik und Kriegsrhetorik. Von Dr. Andreas Wulf. Weiterlesen

Corona-Impfstoff

„Nicht auf die Gutwilligkeit der Industrie setzen“

Das Ringen zwischen Pharmaindustrie und Industriestaaten, den Ländern des Südens und der Weltgesundheitsorganisation ist in vollem Gange. Ein Interview mit Jörg Schaaber von der BUKO Pharma-Kampagne. Weiterlesen

Corona-Impfstoff

Klassenkampf

Pandemie verlängern, Ungleichheit manifestieren: G20-Staaten und Welthandelsorganisation beschließen, nichts für eine kostengünstige Herstellung und sinnvolle globale Verteilung des Coronavirus-Impfstoffs zu tun. Von Anne Jung. Weiterlesen

Covid-19

Subjekt oder Objekt der Gesundheit

Auf der Suche nach Strategien aus der Pandemie gibt es Alternativen zu autoritärer Politik und Kriegsrhetorik. Von Dr. Andreas Wulf. Weiterlesen

Corona-Impfstoff

Privat sticht öffentlich

Corona ist dann vorbei, wenn es für alle vorbei ist. Doch Europas Regierungen untergraben die globale Kooperation zur Überwindung der Gesundheitskrise. Von Anne Jung. Weiterlesen

Corona-Impfstoff

„Nicht auf die Gutwilligkeit der Industrie setzen“

Das Ringen zwischen Pharmaindustrie und Industriestaaten, den Ländern des Südens und der Weltgesundheitsorganisation ist in vollem Gange. Ein Interview mit Jörg Schaaber von der BUKO Pharma-Kampagne. Weiterlesen

medico-Dossiers zu Globaler Gesundheit

Corona: Der globale Blick

"Corona ist eine Anklage gegen den gegenwärtigen Zustand der Gesundheit, der Menschenrechte und der Ungleichheit gleichermaßen."

WHO im Kreuzfeuer

Die Weltgesundheitsorganisation ist unter Druck. Doch gerade jetzt kommt es auf eine solidarische Gesundheitspolitik auf globaler Ebene an. …

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zum Thema Gesundheit

16.09.2020 Teilen würde helfen

Wer entwickelt einen Impfstoff, wer produziert ihn, wer erhält ihn? Covid-19 hat alte Auseinandersetzungen neu entfacht.

16.09.2020 Eine traurige Chance

Nach der Explosion im Beiruter Hafen sind die Hoffnungen auf Änderung so groß wie die Befürchtungen vor einem wiederhergestellten Status Quo.

03.09.2020 Abhängige Hilfe

Während die Wasserzufuhr von der Türkei und Hilfslieferungen vom syrischen Regime kontrolliert werden, reagieren die medico-Partner auf die Ausbreitung von Covid-19 in der Region.

20.08.2020 Mit Dachgärten durch die Krise

Corona, Lockdown, Explosion in Beirut: Im palästinensischen Flüchtlingslager Ein El Hilweh werden die Dachgärten immer wichtiger.

20.08.2020 Gesundheit im Ausnahmezustand

Nach der Explosion im Hafen von Beirut verschärft sich die Gesundheitskrise im Land. Im Flüchtlingslager Ein El Hilweh sind die Menschen auf Solidarität und Selbsthilfe angewiesen.

19.08.2020 Die Normalität ist die Krise

Mit Corona wird die Ungleichheit des Gesundheitssystems zur tödlichen Gefahr. Dem entgegen stellen sich tausende Gesundheitsarbeiter*innen. Sie konnten nun einen wegweisenden Erfolg erringen.

19.08.2020 Die Lektion des 16. Juni

Vor 44 Jahren, am 16. Juni 1976, begann in Soweto der Aufstand von Schüler*innen gegen das Apartheidregime. Die medico-Partnerin Dr. Lydia Cairncross zieht eine Linie zu den heutigen Auseinandersetzungen um COVID-19.

11.08.2020 Der kurze Frühling der Solidarität

Während bei offiziellen Reden die internationale Solidarität bei der Eindämmung der Corona-Pandemie betont wird, setzen viele Staaten bei der Impfstoff-Forschung auf nationale Lösungen.

21.07.2020 „Die Krise hat uns zusammengebracht“

Südafrikas Gesundheitsbewegung leistet in der Pandemie Großes. Auch die Regierung erkennt das mittlerweile an. Von Berenice Meintjes

14.07.2020 Margarita, Verteidigerin des Rechts auf Gesundheit, PRESENTE!

medico international spricht sein tiefstes und aufrichtiges Beileid wegen des Todes von Margarita Posada Machuca aus.