medico-Nothilf: schnell & nachhaltig mit lokalen Partnern, hier auf den Philippinen

Kritische Nothilfe

Unter dem Stichwort "Kritische Nothilfe" organisieren wir Hilfe, die mehr ist als Katastrophenmanagement. Wir stärken die Selbsthilfe der Betroffenen, nehmen gemeinsam mit ihnen die politischen und ökonomischen Ursachen der Not in den Blick und achten dabei auch auf die Bewältigung der psychischen und sozialen Erschütterungen.

 

 

Syrische Flüchtlinge

Es geht immer noch schlimmer

Während in Brüssel die Syrien-Geber-Konferenz tagt, war unser Kollege Till Küster im informellen Flüchtlingscamp "Harimeh 006" im Libanon Weiterlesen

Libanon

Nach dem Sturm

Unterstützt von medico leistet unsere libanesische Partnerorganisation Amel Association International Nothilfe für syrische Flüchtlinge in der Bekaa-Ebene. Weiterlesen

Indonesien

Probe aufs Exempel

Es geht auch so: Nach der Katastrophe bewährt sich die unabhängige und selbstorganiserte Nothilfe. Weiterlesen

Spendenaufruf

Ein Krankenhaus für Rojava

medico international unterstützt die Sanierung und Ausstattung eines Krankenhauses im kurdischen Kanton Cizire in Nordsyrien. Helfen Sie mit! Weiterlesen

Nach dem Sieg über IS

Die drohende Katastrophe verhindern

Aufruf Prominenter gegen türkischen Einmarsch in Syrien. Weiterlesen

Nordsyrien

Angekündigte Katastrophe

Die US-Truppen werden abgezogen, Erdoğan bereitet den Angriff gegen die kurdische Autonomieregion Rojava vor. Die medico-Partner vor Ort bereiten sich auf das Schlimmste vor. Weiterlesen

Spendenaufruf

Hilfe nach Tsunami und Erdbeben in Indonesien

Nach den Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi unterstützt medico lokale Organisationen, die Nothilfe leisten. Helfen Sie mit! Weiterlesen

Syrien

Schattenreich der Angst

Assads Macht scheint gesichert, aber der Konflikt ist nicht zu Ende. Ein Überblick aus Sicht der medico-Partner. Weiterlesen

Syrische Flüchtlinge

Es geht immer noch schlimmer

Während in Brüssel die Syrien-Geber-Konferenz tagt, war unser Kollege Till Küster im informellen Flüchtlingscamp "Harimeh 006" im Libanon Weiterlesen

Nach dem Sieg über IS

Die drohende Katastrophe verhindern

Aufruf Prominenter gegen türkischen Einmarsch in Syrien. Weiterlesen

Libanon

Nach dem Sturm

Unterstützt von medico leistet unsere libanesische Partnerorganisation Amel Association International Nothilfe für syrische Flüchtlinge in der Bekaa-Ebene. Weiterlesen

Nordsyrien

Angekündigte Katastrophe

Die US-Truppen werden abgezogen, Erdoğan bereitet den Angriff gegen die kurdische Autonomieregion Rojava vor. Die medico-Partner vor Ort bereiten sich auf das Schlimmste vor. Weiterlesen

Indonesien

Probe aufs Exempel

Es geht auch so: Nach der Katastrophe bewährt sich die unabhängige und selbstorganiserte Nothilfe. Weiterlesen

Spendenaufruf

Hilfe nach Tsunami und Erdbeben in Indonesien

Nach den Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi unterstützt medico lokale Organisationen, die Nothilfe leisten. Helfen Sie mit! Weiterlesen

Spendenaufruf

Ein Krankenhaus für Rojava

medico international unterstützt die Sanierung und Ausstattung eines Krankenhauses im kurdischen Kanton Cizire in Nordsyrien. Helfen Sie mit! Weiterlesen

Syrien

Schattenreich der Angst

Assads Macht scheint gesichert, aber der Konflikt ist nicht zu Ende. Ein Überblick aus Sicht der medico-Partner. Weiterlesen

Jetzt spenden!

 

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.