medico-Nothilf: schnell & nachhaltig mit lokalen Partnern, hier auf den Philippinen

Kritische Nothilfe

Unter dem Stichwort "Kritische Nothilfe" organisieren wir Hilfe, die mehr ist als Katastrophenmanagement. Wir stärken die Selbsthilfe der Betroffenen, nehmen gemeinsam mit ihnen die politischen und ökonomischen Ursachen der Not in den Blick und achten dabei auch auf die Bewältigung der psychischen und sozialen Erschütterungen.

 

Pressemitteilung, 12.10.2019

Nordsyrien: Türkischer Bombenangriff auf medizinische Nothilfe-Station von medico-Partnerorganisation

Heute Morgen zwischen 7 und 8 Uhr wurde eine medizinische Ersthilfe-Station des Kurdischen Roten Halbmonds im Süden von Serêkaniye (arabisch Ras al Ain) von der türkischen Armee aus der Luft angegriffen. Weiterlesen

Simbabwe

Haltloses Geröll

Wirbelsturm Idai hat die schleichende Katastrophe nur verschärft. Besuch in einem zerstörten Dorf. Eine Reportage. Weiterlesen

Nordsyrien

Fatales Zögern

Es braucht eine internationale Lösung für IS-Angehörige in Nordsyrien. Die Herkunftsländer müssen endlich handeln. Von Anita Starosta Weiterlesen

Simbabwe

Wege aus der Erstarrung

Gemeindearbeit nach dem Wirbelsturm Idai. Weiterlesen

Pressemitteilung, 07.10.2019

Internationale Gemeinschaft muss Krieg gegen die Kurden verhindern

Die Ankündigungen des türkischen Präsidenten Erdogan, in Nordsyrien einzumarschieren und eine sogenannte „Sicherheitszone“ zu installieren, sind ernst zu nehmen. Die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international warnt vor einer Katastrophe und ruft die Bundesregierung zum sofortigen Handeln auf. Weiterlesen

Spendenaufruf

Hilfe für Waldschützer im Amazonas

medico unterstützt ab sofort die indigene Gruppe der Ka’apor im Amazonas beim Schutz ihres Regenwaldes. Helfen Sie mit! Weiterlesen

Indonesien

Aufklärung und Druck

Gegenöffentlichkeit für gerechten Wiederaufbau. Weiterlesen

Rojava

medico international zu Bundeswehreinsatz in Syrien

Eine langfristige Stabilisierung in der Region über humanitäre Hilfe, Unterstützung beim Aufbau der lokalen Infrastruktur und der juristischen Aufarbeitung der Verbrechen des IS wären die besseren Handlungsoptionen Weiterlesen

Pressemitteilung, 12.10.2019

Nordsyrien: Türkischer Bombenangriff auf medizinische Nothilfe-Station von medico-Partnerorganisation

Heute Morgen zwischen 7 und 8 Uhr wurde eine medizinische Ersthilfe-Station des Kurdischen Roten Halbmonds im Süden von Serêkaniye (arabisch Ras al Ain) von der türkischen Armee aus der Luft angegriffen. Weiterlesen

Pressemitteilung, 07.10.2019

Internationale Gemeinschaft muss Krieg gegen die Kurden verhindern

Die Ankündigungen des türkischen Präsidenten Erdogan, in Nordsyrien einzumarschieren und eine sogenannte „Sicherheitszone“ zu installieren, sind ernst zu nehmen. Die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international warnt vor einer Katastrophe und ruft die Bundesregierung zum sofortigen Handeln auf. Weiterlesen

Simbabwe

Haltloses Geröll

Wirbelsturm Idai hat die schleichende Katastrophe nur verschärft. Besuch in einem zerstörten Dorf. Eine Reportage. Weiterlesen

Spendenaufruf

Hilfe für Waldschützer im Amazonas

medico unterstützt ab sofort die indigene Gruppe der Ka’apor im Amazonas beim Schutz ihres Regenwaldes. Helfen Sie mit! Weiterlesen

Nordsyrien

Fatales Zögern

Es braucht eine internationale Lösung für IS-Angehörige in Nordsyrien. Die Herkunftsländer müssen endlich handeln. Von Anita Starosta Weiterlesen

Indonesien

Aufklärung und Druck

Gegenöffentlichkeit für gerechten Wiederaufbau. Weiterlesen

Simbabwe

Wege aus der Erstarrung

Gemeindearbeit nach dem Wirbelsturm Idai. Weiterlesen

Rojava

medico international zu Bundeswehreinsatz in Syrien

Eine langfristige Stabilisierung in der Region über humanitäre Hilfe, Unterstützung beim Aufbau der lokalen Infrastruktur und der juristischen Aufarbeitung der Verbrechen des IS wären die besseren Handlungsoptionen Weiterlesen

Jetzt spenden!

 

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.