Was bleibt, ist die Solidarität

Unsere Projekte in Syrien

Die mit dem Aufstand gegen das Assad-Regime geweckte Hoffnung auf eine zivile und demokratische Entwicklung Syriens ist in einem immer grausamer werdenden Bürgerkrieg zerrieben worden. Doch nach wie vor gibt es kleine Reste einer Zivilgesellschaft, die sowohl dem allgegenwärtigen Terror des Regimes als auch dem religiösen Extremismus standhält. Genau sie unterstützt medico: Das Frauenzentrum in Idlib, das Binnenvertriebenen zur Seite steht und Anwälte, die politische Gefangene gegen die Willkür des Regimes vertreten.

In Nordostsyrien/Rojava begleitet medico von Beginn an das Projekt der demokratischen Selbstverwaltung. Wir unterstützen unsere Partnerorganisation Kurdischer Roter Halbmond beim Aufbau eines Gesundheitswesens für alle und die Nothilfe für Binnenvertriebene.

Türkei und Syrien

Katastrophe und Solidarität

Lebensmittelhilfe in Nordwest-Syrien

Schwere Erdbeben haben Millionen Menschen im syrisch-türkischen Grenzgebiet alles genommen. Bis heute verhindern die Regime vor Ort, dass Hilfe wirklich allen zukommt. Als umso wichtiger haben sich selbstorganisierte Hilfe und zivilgesellschaftliche Anteilnahme erwiesen. Von Anita Starosta. Weiterlesen

Nordostsyrien

Völkerrecht?

Der Krieg in Rojava eskaliert, der Westen schweigt. Weiterlesen

Krieg

Zielscheibe Gesundheit

Krankenhaus in der Ukraine

Krankenhäuser und medizinisches Personal stehen unter hohem völkerrechtlichem Schutz. Doch immer häufiger werden sie angegriffen. Von Felix Litschauer. Weiterlesen

Syrien

Im Schatten des Schattens

In Nordwestsyrien eskaliert die Gewalt. Die Zivilbevölkerung ist massiv gefährdet - von den brutalen Militäroperationen, aber auch dem Ausbleiben internationaler Öffentlichkeit. Von Radwa Khaled-Ibrahim. Weiterlesen

Türkei und Syrien

Katastrophe und Solidarität

Lebensmittelhilfe in Nordwest-Syrien

Schwere Erdbeben haben Millionen Menschen im syrisch-türkischen Grenzgebiet alles genommen. Bis heute verhindern die Regime vor Ort, dass Hilfe wirklich allen zukommt. Als umso wichtiger haben sich selbstorganisierte Hilfe und zivilgesellschaftliche Anteilnahme erwiesen. Von Anita Starosta. Weiterlesen

Krieg

Zielscheibe Gesundheit

Krankenhaus in der Ukraine

Krankenhäuser und medizinisches Personal stehen unter hohem völkerrechtlichem Schutz. Doch immer häufiger werden sie angegriffen. Von Felix Litschauer. Weiterlesen

Nordostsyrien

Völkerrecht?

Der Krieg in Rojava eskaliert, der Westen schweigt. Weiterlesen

Syrien

Im Schatten des Schattens

In Nordwestsyrien eskaliert die Gewalt. Die Zivilbevölkerung ist massiv gefährdet - von den brutalen Militäroperationen, aber auch dem Ausbleiben internationaler Öffentlichkeit. Von Radwa Khaled-Ibrahim. Weiterlesen

Projekte – Projektionen

Alle Beiträge zu Syrien

10.10.2023 Krieg ohne Aufmerksamkeit

Seit Tagen wird Nordsyrien heftig bombardiert, die Region steuert auf eine humanitäre Katastrophe zu und die Welt schweigt. medico-Partner helfen vor Ort.

05.10.2023 Angriff auf Rojava

Bei türkischen Attacken auf Nordostsyrien wurden heute mindestens 8 Menschen getötet, unter ihnen zwei Kinder.

18.09.2023 Welt der Gefängnisse

Eine Konferenz zur Frage, warum Gefängnisse ein Schlüssel sind, um die heutige Welt zu verstehen.

18.09.2023 Abolitionismus oder Accountability?

Gefängnisse sind Institutionen des Unrechts. Doch können sie auch Gerechtigkeit schaffen?

13.09.2023 Für Frauenrechte in Idlib

Die Angriffe auf die medico-Partnerinnen vom Frauenzentrum in Idlib-Stadt nehmen zu. Wir stehen an ihrer Seite.

13.09.2023 Das Recht, Rechte zu haben

Das „Recht, Rechte zu haben“ war für Hannah Arendt das fundamentalste aller Menschenrechte. Syrer:innen bleibt es vorenthalten, hier wie dort.

26.07.2023 Weniger Hilfe, größere Not

Die internationale Gemeinschaft hat in Syrien versagt. Nach dem Erdbeben ist die humanitäre Lage noch schlimmer geworden.

07.06.2023 Unter Beschuss

Seit zehn Jahren kämpft das selbstverwaltete Rojava um Sicherheit und Perspektive. Doch dem demokratischen Experiment wird die dringend nötige internationale Anerkennung weiterhin verwehrt. Und es bleibt Angriffen ausgesetzt. 2022 hat die Türkei diese noch intensiviert.

15.04.2023 Krieg und Gewalt

Krieg ist weltweit die zentrale Fluchtursache. In mehr als jedem siebten Land der Erde herrscht Krieg oder ein bewaffneter Konflikt. Über 100 Millionen Menschen sind hiervon betroffen.

15.04.2023 Ein Land in Trümmern

Die Massenflucht vor dem Krieg in Syrien: Aus einer anfänglich unbewaffneten Rebellion wurde ein blutiger Bürgerkrieg. Millionen Syrer sind auf der Flucht.