Präsidentschaftswahlen

In die nächste Runde

 

Weder der Kandidat der ehemaligen Befreiungsbewegung FMLN (49%), Salvador Sánchez Cerén, noch der Kandidat der konservativen ARENA-Partei und Vertreter der Oligarchie, Norman Quijano (39%), konnten nach den vorläufigen Ergebnissen die Wahl für sich gewinnen. Die zweite Runde wird am 9. März stattfinden. medico-Projektkoordinator Dieter Müller zur Bedeutung der Wahlen für El Salvador.

 


Veröffentlicht am

Mehr zum Thema

Gesundheit fürs Land
In El Salvador kommt die Umsetzung einer Gesundheitsreform voran. In Guatemala hat eine junge Generation die Angst verloren. Besuch vor Ort. Weiterlesen

Rütteln am Status Quo
In El Salvador sind auf Druck von unten vor allem im Gesundheitsbereich erstaunliche Bewegungen angestoßen worden. Eine Allianz aus linker Regierung und traditionsreicher sozialer Bewegung will das... Weiterlesen

Was bedeutet es wirklich, sich auf den Weg in die USA zu machen? Eine Broschüre über Migration des Museo de la Palabra y la Imagen, El Salvador.

Grenzen der Aufklärung
Die Aufklärung über Gefahren der Migration ist wichtig. Doch wird sie wenig bewirken, solange Kinder und Jugendlich in ihren Heimatländern größerer Gefahr und Perspektivlosigkeit ausgesetzt sind. Weiterlesen

Online spenden!