Foto-Dokumentation

Alltag in Rojava

 
Im Frühjahr 2018 reiste Fotograf Mark Mühlhaus gemeinsam mit medico nach Rojava. Aus den Eindrücken vom aufblühenden Kobanê entstand diese Bilderreportage.

Seit der Befreiung vom IS unterstützt medico beim Wiederaufbau von Kobanê. Alltagsszenen aus Kobanê zeigen wie die Stadt gemeinschaftlich und als Teil des demokratisches Projekts Rojava zu neuem Leben erwacht.

Hier geht es zur Foto-Reportage.
 


Veröffentlicht am

    Mehr zum Thema

    Das Leben geht zu Ende
    Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani betrieb die Bundesregierung hektische Diplomatie. Derweil interessiert sich kaum noch jemand für die Katastrophe, die Hunderttausende Menschen im... Weiterlesen

    Humanitäre Hilfe als Mittel der Geopolitik
    Eine UN-Resolution zur Sicherung der humanitären Hilfe in Syrien wird zum Spielball von Machtinteressen. Mit fatalen Konsequenzen für die Betroffenen. Von Anita Starosta und Till Küster Weiterlesen

    Grauen in Permanenz
    Es geht immer noch schlimmer. Die Menschen in Idlib sitzen in der Falle. medico-Partner*innen helfen. Weiterlesen

    Jetzt spenden!

     

    Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.