30.11.2023 - 02.12.2023 | Berlin

Understanding Prison

Konferenz: Gefängnis und Menschenrechte in der MENA-Region

Ehemalige Gefangene, Filmemacher:innen, Aktivist:innen, Wissenschaftler:innen, Jurist:innen und Kunstschaffende berichten, präsentieren, diskutieren und stellen aus.

+++ Weitere Informationen und Tickets ab dem 4. Oktober hier +++

Das MENA Prison Forum, medico international und HAU Hebbel am Ufer (Berlin) veranstalten die Konferenz „Understanding Prison: Carceral Culture and Human Rights in the MENA Region“. Anlässlich des 75. Jahrestags der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und ausgehend von der These, dass Gefängnisse eine Schlüsselrolle zum Verständnis der Region und der Welt spielen, wird im HAU an drei Tagen in unterschiedlichen Formaten und interdisziplinär die Kultur des Gefängnisses und die Selbstbehauptung der Inhaftierten beleuchtet.

Podiumsveranstaltungen, Workshops, Konzert, Film, Buchpräsentation, Ausstellung und Präsentation mit: Syrian Prison Song Musicians, Yassin al-Haj Saleh, Mithat Sancar, Anwar Al-Bunni, Eyal Weizman, Franziska Grillmeier, Mina Khani, Wafa Moustapha, Wolfgang Kaleck, Fritz Streiff, Jaber Baker, Uğur Ümit Üngör, Maria Hartmann, Amer Matar, Hossam Hamalawy, Mathias Ghyoot, Bente Scheller, Jad Yateem, Andrew Jefferson, Tomas Max Martin, Patrick Kroker, Anne-Marie McManus, Susanne Buckley-Zistel und anderen.