Im Trauerfall spenden

Spenden statt Kränze für einen geliebten Menschen
Eine solidarische Geste im Gedenken an einen geliebten Menschen. (Foto: medico)

An andere denken

Wenn ein Mensch stirbt, ist dies für die Hinterbliebenen ein schmerzlicher Verlust. Dennoch ist es vielen Angehörigen ein Bedürfnis, auch in ihrer eigenen Trauer an andere zu denken. Manchmal ist es sogar der Wunsch des Verstorbenen gewesen, im Falle des Todes Initiativen für eine andere und gerechtere Welt zu unterstützen. In diesem Fall können Sie als Angehörige anstelle von Kränzen und Blumen um Spenden für die Arbeit von medico bitten. Hierbei ist es hilfreich, in der Traueranzeige neben der medico-Kontonummer ein Stichwort, z.B. den Namen des Verstorbenen anzugeben.

Wenn Sie medico in einem Trauerfall unterstützen möchten, melden Sie sich bei uns. Wir beantworten gerne Ihre Fragen und helfen bei der Umsetzung.

Online spenden!