Libanon

Schutzlos ausgeliefert

Schnee, Sturm und Kälte zehren an den Kräften in der Bekaa im Osten des Libanon. (Foto via Sulome Anderson, Twitter)
Winterstürme treffen die syrischen Geflüchteten im Libanon hart, die Regierung erlaubt ihnen nur einfache Zelte. medico-Partner Amel unterstützt die Betroffenen. Helfen Sie mit!

Jeden Winter aufs Neue treffen Winterstürme auf die Lager der geflüchteten Syrer*innen in der Bekaa, im Osten des Libanons. Schnee, Sturm und Kälte zehren an den Kräften von Menschen, die seit nunmehr neun Jahren hier ausharren, unterversorgt und sich selbst überlassen im Niemandsland. Seit dem vergangenen Sommer hat sich ihre Situation noch einmal dramatisch verschlechtert: Die libanesische Regierung verbot den Menschen, sich in den Lagern festere Behausungen zu bauen. Zum Abriss ihrer Behelfsunterkünfte gezwungen, sind die Menschen nun Kälte und Schnee in einfachen Zelten schutzlos ausgeliefert. Viele syrische Flüchtlinge leben illegal im Libanon, in informellen Lagern. Der Abriss von Steinhäusern ist Teil einer jahrelangen Politik der libanesischen Behörden, den Druck auf Flüchtlingen im Libanon stetig zu erhöhen.

Die libanesische und überkonfessionell agierende medico-Partnerorganisation Amel unterstützt die syrischen Geflüchteten seit Jahren. In ihren Gesundheitszentren und mithilfe mobiler Kliniken garantieren die Mitarbeiter*innen die Gesundheitsversorgung der Menschen. medico unterstützt die Arbeit von Amel an vier Standorten in der Bekaa. Jeden Monat werden über 3.500 medizinische Behandlungen durchgeführt und Gesundheitsschulungen angeboten.

Unterstützen Sie jetzt die Überlebenshilfe von Amel in den syrischen Flüchtlingslagern im Libanon mit einer Spende!

Jetzt spenden für die Flüchtlingshilfe im Libanon!


Veröffentlicht am

    Mehr zum Thema

    Tag 33 der Proteste
    Ein Kompromiss des Establishments verhöhnt die Proteste. Der Libanon steht vor dem Bankrott. Eindrücke von Till Küster Weiterlesen

    Nach dem Müllaufstand
    Der libanesische Protest und seine Vorgeschichte. Weiterlesen

    Übergreifender Aufstand
    Zehntausende Libanes*innen fordern den Rücktritt der Regierung und stellen das politische System als Ganzes in Frage. Eine Analyse von Max Jansen Weiterlesen

    Jetzt spenden!

     

    Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.