Lateinamerika

Am Wendepunkt

Millionen aus der extremen Armut geholt, die Rehabilitation des Sozialstaats, vorwärtsweisende Verfassungen – all das können die linken lateinamerikanischen Regierungen als Erfolg verbuchen. Und doch haben sie an den globalen Abhängigkeiten Lateinamerikas nichts geändert. Im Gegenteil, der Sozialstaat hing an den Rohstoffeinnahmen, Rechtsstaatlichkeit war vielerorts erst im Aufbau. Nun sind die Erfolge bedroht.

Schmutzige Entwicklung: Staub und Lärm der Eisenhütten sind allgegenwärtig in Piquiá de Baixo. (Foto: Marcelo Cruz)
Gesundheit in Ecuador

Zurück auf Los

In Zeiten sprudelnder Erdöleinnahmen versuchte Ecuador ein Gesundheitssystem europäischen Zuschnitts aufzubauen. Aber die Sozialversicherung steht vor dem Kollaps und das indigene Verständnis von Medizin wurde an den Rand gedrückt. Wie es dazu kam und was das mit einem traditionellen linken Staatsverständnis zu tun hat, erklärt der ecuadorianische Gesundheitsexperte Juan Cuvi. Weiterlesen

Ecuador

Barocke Moderne

Auch in Ecuador steht ein linkes Staatsprojekt vor dem Scheitern. Das liegt nicht nur am niedrigen Ölpreis. Weiterlesen

Analyse

Brasilien nach dem Putsch

Über die Hintergründe des Putsches in Brasilien. Welchen Anteil hat die Linke? Was sind mögliche Perspektiven? Weiterlesen

Nicaragua

Tragödie und Farce

Wie die Ortegas ihre Macht in Nicaragua verewigen wollen. Ein Interview mit dem Soziologen Roberto Stuart Alemendárez. Weiterlesen

Brasilien

Am Ende

Nach der vorübergehenden Amtsenthebung von Dilma Rousseff drohen radikale Kürzungen und die Rücknahme sozialer Rechte. Weiterlesen

Guatemala

Der Frühling ist da

Eine breite Protestbewegung hat die bisherigen Machthaber aus dem Palast gejagt und die Demokratiefrage in Guatemala auf die Agenda gesetzt. Weiterlesen

Guatemala

Die Straße erklärt dem Parlament die Demokratie

Das Parlament in Guatemala hat sich bei der Bevölkerung entschuldigt und Gesetze zurückgenommen, die eine weitgehende Straffreiheit für Korruption bedeutet hätten. Weiterlesen

Venezuela

Im Konsens

Jorge Rath von Cecosesola über die politische Situation in Venezuela, ihre Auswirkungen auf die Kooperative und den Transformationsprozess für den sie steht. Weiterlesen

Guatemala

Die Zerreissprobe

Ein Präsident mit dem Rücken zur Wand. Protokoll eines versuchten Putsches gegen die Justiz. Von Michael Mörth. Weiterlesen

Brasilien

Zurück in die Zukunft

Antonio Martins.jpg

Antonio Martins vom Debattenportal Outras Palavras spricht über die Maßnahmen der Interimsregierung, ihre Konflikte und die Perspektiven der Linken. Weiterlesen

Brasilien

Brachiale Industrialisierung

Der Nordosten Brasiliens ist Zentrum der brasilianischen Erzgewinnung, den Preis zahlt die Bevölkerung. Doch AnwohnerInnen wehren sich. Weiterlesen

Nicaragua

Langer Atem

Der Nicaragua-Kanal wird vermutlich nie gebaut. Dennoch protestiert die Bevölkerung in der betroffenen Region unermüdlich weiter. Warum? Von Peter Biermann Weiterlesen

Gesundheit in Ecuador

Zurück auf Los

In Zeiten sprudelnder Erdöleinnahmen versuchte Ecuador ein Gesundheitssystem europäischen Zuschnitts aufzubauen. Aber die Sozialversicherung steht vor dem Kollaps und das indigene Verständnis von Medizin wurde an den Rand gedrückt. Wie es dazu kam und was das mit einem traditionellen linken Staatsverständnis zu tun hat, erklärt der ecuadorianische Gesundheitsexperte Juan Cuvi. Weiterlesen

Guatemala

Die Straße erklärt dem Parlament die Demokratie

Das Parlament in Guatemala hat sich bei der Bevölkerung entschuldigt und Gesetze zurückgenommen, die eine weitgehende Straffreiheit für Korruption bedeutet hätten. Weiterlesen

Ecuador

Barocke Moderne

Auch in Ecuador steht ein linkes Staatsprojekt vor dem Scheitern. Das liegt nicht nur am niedrigen Ölpreis. Weiterlesen

Venezuela

Im Konsens

Jorge Rath von Cecosesola über die politische Situation in Venezuela, ihre Auswirkungen auf die Kooperative und den Transformationsprozess für den sie steht. Weiterlesen

Analyse

Brasilien nach dem Putsch

Über die Hintergründe des Putsches in Brasilien. Welchen Anteil hat die Linke? Was sind mögliche Perspektiven? Weiterlesen

Guatemala

Die Zerreissprobe

Ein Präsident mit dem Rücken zur Wand. Protokoll eines versuchten Putsches gegen die Justiz. Von Michael Mörth. Weiterlesen

Nicaragua

Tragödie und Farce

Wie die Ortegas ihre Macht in Nicaragua verewigen wollen. Ein Interview mit dem Soziologen Roberto Stuart Alemendárez. Weiterlesen

Brasilien

Zurück in die Zukunft

Antonio Martins.jpg

Antonio Martins vom Debattenportal Outras Palavras spricht über die Maßnahmen der Interimsregierung, ihre Konflikte und die Perspektiven der Linken. Weiterlesen

Brasilien

Am Ende

Nach der vorübergehenden Amtsenthebung von Dilma Rousseff drohen radikale Kürzungen und die Rücknahme sozialer Rechte. Weiterlesen

Brasilien

Brachiale Industrialisierung

Der Nordosten Brasiliens ist Zentrum der brasilianischen Erzgewinnung, den Preis zahlt die Bevölkerung. Doch AnwohnerInnen wehren sich. Weiterlesen

Guatemala

Der Frühling ist da

Eine breite Protestbewegung hat die bisherigen Machthaber aus dem Palast gejagt und die Demokratiefrage in Guatemala auf die Agenda gesetzt. Weiterlesen

Nicaragua

Langer Atem

Der Nicaragua-Kanal wird vermutlich nie gebaut. Dennoch protestiert die Bevölkerung in der betroffenen Region unermüdlich weiter. Warum? Von Peter Biermann Weiterlesen


Online spenden!