Ägypten

Collagen der Flucht

Ein Kunst-Workshop mit geflüchteten Frauen.

„Verzweiflung erfüllt die Luft und isst von deiner Seele.“ Diese Zeilen stammen von Aya, eine von Hunderttausenden, die vor den Krisen in Syrien, Jemen, Äthiopien oder Sudan nach Ägypten geflohen und dort am Rande der Gesellschaft gestrandet sind. In Alexandria unterstützt medico die Arbeit der Organisation Torraha mit geflüchteten Frauen, Kindern und Jugendlichen. In dem Raum in der Altstadt, einer Mischung aus Kunstraum und Teeküche, können sie sich austauschen, zusammen tätig sein und mit Kunsthandwerk ein kleines Einkommen generieren. Ayas Zeilen enden so: „Licht, das durch eine kleine Öffnung in das düstere Zimmer fällt, gibt dir das Gefühl, dass da Hoffnung ist.“

Veröffentlicht am 02. Dezember 2021

Jetzt spenden!