12.01.2024 Staatsstreich vereitelt

Am 14. Januar kommt es in Guatemala zum erhofften Machtwechsel. Der Versuch den Antritt der rechtmäßig gewählten Regierung zu verhindern, konnte durch massive soziale Proteste abgewendet werden.

04.01.2024 Golpe de Estado impedido

El 14 de enero se produjo en Guatemala el esperado cambio de poder. El intento de impedir la toma de posesión del gobierno legalmente elegido fue conjurado por masivas protestas sociales.

10.12.2023 Gegen die Logik der Gewalt

Der „Krieg gegen die Hamas“ ist längst zu einem Krieg gegen die palästinensische Bevölkerung geworden. Wo soll das alles enden?

10.12.2023 Ein Ort der Würde und Gerechtigkeit

Das virtuelle Afghanistan Memory Home dokumentiert Geschichten der Opfer fortgesetzter Menschenrechtsverletzungen, aber auch ihres Widerstands und ihrer Fluchten aus unerträglicher Zeit.

09.12.2023 Kein Ort der Veränderung

In Dubai findet zurzeit die 28. Weltklimakonferenz statt. Ivan Phell Enrile von der philippinischen medico-Partnerorganisation IBON International über die strukturelle Schieflage der COP und warum er trotzdem dabei ist.

06.12.2023 Good COP, bad COP

Die Klimakrise ist fundamental. Von der 28. Weltklimakonferenz ist indes nicht das nötige Ende fossiler Energieträger zu erwarten. Was aber bietet dann Perspektiven? 

04.12.2023 Frantz Fanon hatte gewarnt

Vor 75 Jahren wurde in Südafrika das Apartheid-System eingeführt. Über die lange Geschichte des Widerstandes und der medico-Arbeit.

30.11.2023 Der Geist der Diktatur

Eine Studie über Repression und Menschenrechtsverletzungen in Chile analysiert Kontinuitäten – 50 Jahre nach dem Putsch.

14.11.2023 Pinochet, ein Untoter

50 Jahre nach dem Militärputsch in Chile ist die Erinnerung immer noch umkämpft.

14.11.2023 Räume verteidigen

Transnationaler Workshop für Menschenrechtsakteur:innen.