Sie können den Inhalt nicht lesen? Hier online ansehen.

medico_logo  

medico-Newsletter: Türkei/Syrien: Ein Jahr Erdbeben – Langfristig helfen!

###USER_address###,

es ist nun ein Jahr her, dass Millionen Menschen in Nordsyrien und im Südosten der Türkei binnen weniger Stunden alles verloren. In der Nacht zum 6. Februar 2023 richtete ein Erdbeben kaum fassbare Zerstörungen an. Es war eine Natur-, zugleich aber eine politische Katastrophe. So wurde die Not von den Regierungen in Ankara und Damaskus instrumentalisiert, staatliche Hilfe kam oft zu wenig und zu spät an. Der Grundsatz, dass Hilfe alle erreichen muss, wurde verletzt.

Letztendlich leistete die Zivilgesellschaft vor Ort wichtige Nothilfe. Sie traf auf eine außerordentliche Solidarität, auch hierzulande. Viele Menschen haben auch an medico gespendet. Tatsächlich bewährte sich in dieser Katastrophe erneut unser Ansatz, über Jahre mit lokalen Organisationen partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. So können wir unabhängig helfen zu helfen. Auf beiden Seiten der Grenze wurden medico-Partnerinnen und -Partner nach dem Beben sofort aktiv. Sie bargen Verschüttete, organisierten medizinische Soforthilfe und versorgten Betroffene mit Wasser, Nahrung, Zelten und Medikamenten – insbesondere dort, wo staatliche Hilfe ausblieb.

Heute beherrschen andere Krisen die Schlagzeilen. Vor Ort ist die Katastrophe aber noch lange nicht überwunden. Auch wegen des staatlichen Versagens müssen noch immer Tausende in notdürftigen Lagern überwintern. Aber unsere Partnerorganisationen sind weiterhin aktiv. Sie helfen beim selbstorganisierten Wiederaufbau und schaffen so Perspektiven für das Leben in der Region. Sie verwirklichen damit, was der Kern unserer Arbeit ist: Das Recht auf Hilfe ist unteilbar. Mit unseren Partnerinnen und Partnern verteidigen wir dieses Recht weltweit.

Für unsere Arbeit brauchen wir den Beistand vieler. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie uns dauerhaft verbunden bleiben. Werden Sie Fördermitglied! Ihre Fördermitgliedschaft schafft die Basis für solidarische Partnerschaften und in erschütternden Zeiten ist Ihr Beitrag wichtiger denn je. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Mit besten Grüßen
Anita Starosta
(Referentin für Türkei und Syrien)

 
 

Unterstützen Sie medico langfristig!

Seit Jahren spitzen sich globale Krisen und Konflikte dramatisch zu, Kriege dominieren die Politik und die politische Rechte kann vielerorts Erfolge feiern. In Zeiten wie diesen sind unsere Partner und wir mehr denn je darauf angewiesen, langfristig arbeiten und gleichzeitig flexibel reagieren zu können. Deswegen bitten wir Sie: Werden Sie Fördermitglied!

Werden Sie Fördermitglied!
 
 

Türkei/Syrien

Die medico-Hilfe im Erdbebengebiet

Unsere Partnerorganisationen sind weiterhin aktiv. Sie leisten Nothilfe, medizinische Versorgung und psychosoziale Unterstützung. Sie helfen beim selbstorganisierten Wiederaufbau und schaffen so Perspektiven für das Leben in der Region.

Mehr dazu

medico informiert Sie mehrmals im Jahr über aktuelle Projekte und Neuigkeiten.
Wenn Sie diese Informationen in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter abbestellen.

KONTAKT

medico international
Lindleystr. 15
60314 Frankfurt
www.medico.de
info@medico.de

SPENDEN

Online Spenden
Spendeninformationen
IBAN: DE69 4306 0967 1018 8350 02
BIC: GENODEM1GLS

DZI
© 2024 medico / Projekte / Kontakt / Impressum
Facebook Youtube Instagram Twitter medico-Blog