Sie können den Inhalt nicht lesen? Hier online ansehen.

medico_logo  

Spendenaufruf: Wider die Politik der Feindschaft


Liebe Leser:innen,

obwohl seit Tagen über ein Ende der jüngsten Eskalation beraten wird, geht die Gewalt weiter: Während militante palästinensische Gruppen seit Tagen Raketen auf Israel abfeuern, bombardiert die israelische Luftwaffe Gaza, inzwischen schießen auch Kriegsschiffe und Panzer auf Ziele inmitten beengter Stadtviertel.

Mindestens 200 Tote haben die Angriffe auf Gaza bisher gefordert, weit über 1.000 Personen sind verletzt, Menschen sind unter Trümmern zerbombter Häuser eingeschlossen. Das chronisch überlastete Gesundheitswesen Gazas hat für derartige Krisen keine Vorräte. medico unterstützt deshalb unsere Partnerorganisation Physicians for Human Rights – Israel bei der Beschaffung notfallmedizinischer Güter und Medikamente und der Versorgung von Patient:innen im Shifa-Hospital.

Die Nothelfer:innen der Palestinian Medical Relief Society, mit der medico seit vielen Jahren zusammenarbeitet, versorgen währenddessen Familien, die sich vor drohenden israelischen Angriffen in Schulen flüchten mussten. Auch Issam Younis, Direktor des langjährigen medico-Partners Al Mezan-Menschenrechtszentrum, und seine Familie mussten ihr Haus nach einer Warnung des israelischen Militärs zwangsevakuieren – wie auch 300 weitere Familien.

Die Menschenrechtsorganisation Adalah in Haifa hat unterdessen die rechtliche Vertretung zahlreicher Palästinenser:innen übernommen, die in Israel gegen die Zwangsumsiedlung palästinensischer Familien im besetzten Ost-Jerusalem protestiert hatten und von der israelischen (Grenz-)Polizei – oft im Rahmen unverhältnismäßiger Einsätze – inhaftiert wurden.

In der jetzigen Lage kann es unmittelbar nur darum gehen, den Verlust weiteren Lebens aufzuhalten und die dringend benötigte Nothilfe zu unterstützen. Wir unterstützen Organisationen in Israel und den palästinensischen Gebieten, die sich wider die Politik der Feindschaft stellen und für eine politische Perspektive einsetzen, die allen zwischen Jordan und Mittelmeer lebenden Menschen gleiche Rechte garantiert.

Unterstützen Sie ihre Arbeit mit einer solidarischen Spende unter dem Stichwort: "Israel/Palästina"!

medico international
IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822
Frankfurter Sparkasse

Weitere Informationen unter www.medico.de/gaza-hilfe

Vielen Dank und beste Grüße
Moritz Krawinkel

 
 

Aktueller Blog

Raus aus dem Status Quo

Nur wer den Raum jenseits der Feindschaft verteidigt, kann auf lange Sicht auch die gravierenden politischen Differenzen, die Wunden und die trennende Geschichte überwinden. Von Katja Maurer.

Weiterlesen

 
 

Unterstützen Sie medico langfristig!

Mit Ihrer Fördermitgliedschaft ermöglichen Sie es uns, langfristige und nachhaltige Projektpartnerschaften einzugehen und unterstützen unsere unabhängige Öffentlichkeitsarbeit.

Sie können eine Fördermitgliedschaft auch verschenken.

Werden Sie Fördermitglied!

medico informiert Sie mehrmals im Jahr über aktuelle Projekte und Neuigkeiten.
Wenn Sie diese Informationen in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter abbestellen.

KONTAKT

medico international
Lindleystr. 15
60314 Frankfurt
www.medico.de
info@medico.de

SPENDEN

Online Spenden
Spendeninformationen
IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822

DZI
© 2021 medico / Projekte / Kontakt / Impressum
Facebook Youtube Instagram Twitter medico-Blog