Sie können den Inhalt nicht lesen? Hier online ansehen.

medico_logo  

medico-Newsletter: Eine Geschichte moralischen Versagens


###USER_address###,

vielleicht war es absehbar. Die großen Erklärungen der Bundesregierung, dass alle Menschen weltweit Zugang zum Impfstoff bekommen sollen, erweisen sich als leere Worthülsen. De facto haben sich die reichen Länder den Zugriff auf die verfügbaren Impfdosen gesichert und die armen Regionen der Welt werden mit den Resten abgespeist. Liefertermin ungewiss. Ein wichtiges Hindernis auf dem Weg zu mehr Gerechtigkeit ist das Patentsystem, das noch in der Pandemie die Profite der Pharma-Unternehmen sichert. Und das obwohl die Impfstoffe mit Milliarden öffentlicher Gelder entwickelt wurden. Schon vor Monaten haben wir deshalb die Aufhebung des Patentschutzes auf lebenswichtige Medikamente und Impfstoffe gefordert – nicht nur gegen Covid-19.

Hierzulande wird derweil heftig über die Corona-Maßnahmen diskutiert. Müssten sie verschärft werden? Sind sie überhaupt hilfreich? Welche erfolgreichen Beispiele im Umgang mit der Pandemie gibt es? Welche Rolle spielen polizeiliche Maßnahmen, wenn das Gesundheitssystem am Boden liegt? Und was kann die Zivigesellschaft tun? Mit Beiträgen aus Australien und Südafrika, zur Situation in Griechenland und Beiträgen zur Forderung nach "zero covid" führen wir die Debatte weiter.

Abschließend möchte ich Sie auf den Nachruf für unseren Freund und langjährigen libanesischen Partner Lokman Slim hinweisen. Der Aktivist, Journalist, Verleger und Intellektuelle wurde in der vergangenen Woche heimtückisch ermordet. "Menschen wie Lokman haben uns beigebracht, dass man es sich niemals in bequemen politischen Positionen mit klaren Feindbildern gemütlich machen sollte. Der Platz zwischen den Stühlen ist heute der Ausgangspunkt von Emanzipation." Ein kaum fassbarer Verlust.

Mit den besten Grüßen
Moritz Krawinkel

PS: Vom 12.-14. Februar findet die große medico-Konferenz "Die (Re)konstruktion der Welt. Hilfe. Solidarität. Politik" statt. Mit Achille Mbembe, Susan Buck-Morss, Rita Segato, Ulrike Herrmann, Sandro Mezzadra, Jean Ziegler und vielen anderen spannenden Referent:innen. Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier: www.reconstruction-of-the-world.org

 
 

Corona-Eindämmung

Eine Geschichte moralischen Versagens

Das Versprechen einer global gerechten Pandemiebekämpfung wurde nicht eingelöst. Von Andreas Wulf.

Weiterlesen

Film

Gebt den Impfstoff frei!

Ein paar reiche Länder sichern sich den Löwenanteil der Impfstoffe gegen Covid-19. Anne Jung erklärt, wie das möglich ist und wie es anders ginge.

Anschauen auf Youtube

 
 

Südafrika

Nicht stark genug, nicht laut genug

Der Menschenrechtsaktivist Mark Heywood über die globale Gesundheitskrise und die Notwendigkeit eines Aktivismus von unten.

Weiterlesen

 
 

Covid-19

Vorbild Australien?

Die Eindämmung des Coronavirus in Australien beruht auch auf einem harten Grenzregime, das bis in die Kolonialzeit zurückreicht. Davon kann die Erfolgsmeldung nicht abstrahieren. Von Brett Neilson.

Weiterlesen

"Erlasst die Schulden", Parole in Athen. (Foto: Dominique Vicente)

Griechenland

Überall Polizei, nirgendwo Ärztinnen

Am Schauplatz von zehn Jahren neoliberaler Gesundheitspolitik sehen wir: Wo das Soziale kaputt gespart wurde, bleibt in der Pandemie nur die Aufrüstung. Von Mario Neumann und Mirko Broll.

Weiterlesen

 
 

Idlib

„Corona nur zweitrangig“

Im syrischen Idlib ist die Lage seit Jahren so katastrophal, dass selbst die vielen Corona-Fälle nur eine Nebensache sind. Unwetter verschlimmern die Lage derzeit noch mehr. Von Till Küster.

Weiterlesen

 
 

Debatte I

Corona besiegen?

Ein schnelles Ende der Pandemie erzwingen zu wollen, kann autoritäre Maßnahmen begünstigen. Die Erfahrung mit HIV zeigt, dass Strategien erfolgreicher waren, die nicht auf falsche Hoffnungen setzten. Von Andreas Wulf.

Weiterlesen

Debatte II

Pest oder Corona?

Der Aufruf ZeroCovid hat in der linken Zivilgesellschaft eine Debatte über Grundrechte, Demokratie und globale Corona-Politiken eröffnet. Diese Debatte müssen wir fortsetzen – allerdings ohne falsche Vereinfachungen. Von Ramona Lenz und Mario Neumann.

Weiterlesen

 
 

Nachruf

Wahrheit als Provokation

Wir trauern um unseren Freund und langjährigen Partner, den libanesischen Aktivisten, Journalisten, Verleger und Intellektuellen Lokman Slim. Er wurde am 3. Februar 2021 ermordet.

Weiterlesen

 
 

Unterstützen Sie medico langfristig!

Mit Ihrer Fördermitgliedschaft ermöglichen Sie es uns, langfristige und nachhaltige Projektpartnerschaften einzugehen und unterstützen unsere unabhängige Öffentlichkeitsarbeit.

Sie können eine Fördermitgliedschaft auch verschenken.

Werden Sie Fördermitglied!

medico informiert Sie mehrmals im Jahr über aktuelle Projekte und Neuigkeiten.
Wenn Sie diese Informationen in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter abbestellen.

KONTAKT

medico international
Lindleystr. 15
60314 Frankfurt
www.medico.de
info@medico.de

SPENDEN

Online Spenden
Spendeninformationen
IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822

DZI
© 2021 medico / Projekte / Kontakt / Impressum
Facebook Youtube Instagram Twitter medico-Blog