Sie können den Inhalt nicht lesen? Hier online ansehen.

medico_logo  

medico-Newsletter: Patente töten - auch jenseits von Corona. Ein globaler Aufruf


###USER_address###,

wir haben gestern zusammen mit Partnerorganisationen, Wissenschaftler:innen, Gesundheitsexpert:innen und Kreativen aus über 20 Ländern einen globalen Aufruf gestartet: Wir fordern die Aufhebung des Patentschutzes auf alle unentbehrlichen Medikamente. Was zunächst utopisch klingen mag, hat in den letzten Monaten eine echte Grundlage bekommen.

Die Covid-19-Pandemie zeigt der Welt, dass Gesundheitspolitik eine globale Aufgabe ist, die von den Regierungen mit Verantwortungsbewusstsein wahrgenommen werden und an einem menschenrechtlichen Prinzip ausgerichtet werden muss und an nichts sonst. Denn Realität ist: Durch zu hohe Preise und strukturelle Hindernisse sterben jedes Jahr Millionen von Menschen an behandelbaren Krankheiten wie Diabetes oder Tuberkulose.

„Das Patentsystem hat die Wissensproduktion im medizinischen Bereich ungerechterweise auf Gewinnmaximierung und Kapitalerträge ausgerichtet, nicht auf die Erforschung und Entwicklung lebensrettender Medikamente und deren faire Verteilung“, sagt Max Klein von der BUKO Pharma-Kampagne, die den Appell zusammen mit medico, dem People's Health Movement, der Society for International Development und Outras Palavras aus Brasilien mitinitiiert.

Meine Bitte: Schauen Sie sich den Aufruf an, unterschreiben Sie, wenn Sie mögen, und vor allem: Leiten Sie ihn per Email oder über Social Media weiter an Interessierte.

Mit den besten Grüßen
Anne Jung
medico-Gesundheitsreferentin

 
 

Corona

Teilen würde helfen

Wer entwickelt einen Impfstoff, wer produziert ihn, wer erhält ihn? Covid-19 hat alte Auseinandersetzungen neu angefacht. Von Dr. Andreas Wulf.

Weiterlesen

Gesellschaft

Widersprüche aushalten

Es gibt in Zeiten der Pandemie keine individuelle Gesundheitssicherheit ohne die Idee einer universellen Fürsorge. Von Katja Maurer.

Weiterlesen

 
 

Unterstützen Sie medico langfristig!

Mit Ihrer Fördermitgliedschaft ermöglichen Sie es uns, langfristige und nachhaltige Projektpartnerschaften einzugehen und unterstützen unsere unabhängige Öffentlichkeitsarbeit.

Sie können eine Fördermitgliedschaft auch verschenken.

Werden Sie Fördermitglied!

medico informiert Sie mehrmals im Jahr über aktuelle Projekte und Neuigkeiten.
Wenn Sie diese Informationen in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter abbestellen.

KONTAKT

medico international
Lindleystr. 15
60314 Frankfurt
www.medico.de
info@medico.de

SPENDEN

Online Spenden
Spendeninformationen
IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822

DZI
© 2020 medico / Projekte / Kontakt / Impressum
Facebook Youtube Instagram Twitter medico-Blog