Wir bauen keine Luftschlösser

Wir bauen ein Gewerkschaftshaus.

Spenden für ein Gewerkschaftshaus in Karatschi! 

Damit die Arbeiterinnen und Arbeiter selbst gegen ihre Ausbeutung am Arbeitsplatz kämpfen können, ist gewerkschaftliche Organisierung grundlegend. Um die gewerkschaftlichen Strukturen vor Ort zu stärken unterstützt medico deshalb den Ankauf eines Gewerkschaftshauses in Karatschi (Pakistan) und die Arbeit vor Ort. Unabhängig von ständigen Mieterhöhungen in der Millionenmetropole Karatschi arbeiten zu können, bedeutet mehr Kraft für den schwierigen Kampf für menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu haben.

Die National Trade Union Federation, eine der wichtigsten Gewerkschaftsorganisationen in Pakistan und langjähriger medico-Partner, arbeitete bisher aus einem kleinen Büro heraus, das den Anforderungen der gewerkschaftlichen Arbeit längst nicht mehr genügt.

Mit dem neuen zentral gelegenen Gewerkschaftshaus wird ein fester Ort für gewerkschaftliche Arbeit  geschaffen. Es ist für die Arbeiterinnen und Arbeiter gut erreichbar und bietet mit 200 m² ausreichend Platz für die Büros des Gewerkschaftsbundes und für Versammlungen. Und bereits kurz nach dem Umzug Anfang 2015 wurden erste Rechtsberatungen angeboten und Weiterbildungen durchgeführt.

Unterstützen Sie die gewerkschaftliche Organisierung in Pakistan!

Spendenstichwort: "Textil"

Spendenkonto:  
medico international             
Konto-Nr. 1800               
Frankfurter Sparkasse             
BLZ 500 502 01            

IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822

Jetzt online spenden!

medico international ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Spenden sind daher steuerlich absetzbar. Das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) bescheinigt medico international einen sorgfältigen und verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.


Veröffentlicht am

Mehr zum Thema

Große Verwirrung
Strukturelle Gewalt und religiöse Radikalisierung: Eine Reise durch Pakistan und Begegnungen mit medico-Partnern. Von Ilija Trojanow Weiterlesen

Warum es geschah
Die Forschergruppe Forensic Architecture rekonstruiert den Brand in einer pakistanischen Textilfabrik. Das hilft den Opfern in ihrem Kampf um Entschädigung. Weiterlesen

Nasir Mansoor, Pakistan
Ein Gespräch über tödliche Textilfabriken und Alternativen zu den lebensgefährlichen freiwilligen Selbstverpflichtungen der Unternehmen. Weiterlesen

Online spenden!