25.10.2019  Frankfurt

Israel/Palästina 2020: Hoffnung auf Veränderungen nach den Wahlen?

event.title
Ein Gespräch zwischen Ilan Baruch, Botschafter a.D., derzeit Vorsitzender der regierungskritischen Policy Working Group in Israel und medico Nahost-Referent Riad Othman. +++english+++

Ilan Baruch war 36 Jahre lang im Dienst des israelischen Außenministeriums. Zuletzt war er Botschafter Israels in Südafrika, Namibia, Botswana und Zimbabwe. Zu seinen vielen Einsätzen zählte auch die Arbeit in der israelischen Delegation bei den Verhandlungen mit der PLO, die zu den Osloer Abkommen führten. Seither ist er ein überzeugter Vertreter einer Zweistaatenlösung. Als er 2011 begriff, dass diese von der Netanjahu-Regierung nicht mehr angestrebt wird, quittierte er den Dienst und begann sich zivilgesellschaftlich zu engagieren.

Wie steht es aber um die Zweistaatenlösung? Wieviel ist von der internationalen Gegnerschaft gegen Besatzung und Siedlungspolitik heute noch übrig? Wo steht Israel politisch nach den zweiten Wahlen im Jahr 2019 und ggf. 2020 vor den dritten Wahlen binnen 12 Monaten? Was lehren uns die jüngeren Entwicklungen über die israelische Gesellschaft und was bedeuten sie für die Palästinenser*innen, sowohl in Israel als auch unter Besatzung? Diesen und anderen Fragen wollen wir im Gespräch mit Ilan Baruch nachgehen.

Ein Gespräch zwischen Ilan Baruch, Botschafter a.D. und derzeitiger Vorsitzender der regierungskritischen Policy Working Group in Israel, und medico Nahost-Referent Riad Othman. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

--------------------------------------------

Israel/Palestine 2020: Hope for change after the elections?

Ilan Baruch served the Israeli Foreign Office for 36 years. His last post was as Israel's Ambassador to South Africa, Namibia, Botswana and Zimbabwe. Among his assignments was his participation in the Israeli delegation to negotiate with the PLO for the Oslo Accords. Since then, he has been promoting a two-state solution. In 2011, he realized that the Netanyahu government was no longer striving for this solution, resigned and began his engagement with civil society.

However, what about the two-state solution? How much of the international opposition to occupation and settlement policy remains today? Where does Israel stand politically after the second elections in 2019 and possibly before the third elections within 12 months in 2020? What do recent developments tell us about Israeli society and what do they mean for Palestinians, both in Israel and under occupation? We’d like to explore these and other questions with Ilan Baruch.

A conversation between Ilan Baruch, former ambassador and current chairman of the Policy Working Group in Israel, and medico Near East coordinator Riad Othman. The event will be held in English.

25.10.2019 Frankfurt
18:00 Uhr
Osthafenforum im medico-Haus
(ggü. Nr. 11)
Lindleystraße 15
60314 Frankfurt

iCalendar
Diesen Termin in meinen Kalender übernehmen

 

Jetzt spenden!

 

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.