20.03.2019 | Landau

Warum Menschen fliehen

Welche Auswirkungen hat die Abschottungs- und Externalisierungspolitik Europas auf die Herkunfts- und Transitländer?

Details

21.03.2019 | Lennestadt

Warum Menschen fliehen

Ein Vortrag von Thomas Gebauer.

Details

26.03.2019 | Frankfurt

Militär & Migrationsabwehr statt Sicherheit & Selbstbestimmung

Wie sich die Sahelzone durch den Einfluss Europas verändert. Mit Moussa Tchangari, Niger

Details

27.03. - 28.03.2019 | Frankfurt

Brennpunkt Sahel: Wege aus der Gewalt?

Gesellschaftliches Engagement im Kontext politischer Destabilisierung und gewaltsamer Konflikte im Sahel.

Details

28.03. - 29.03.2019 | Berlin
28.03.2019 | Frankfurt am Main

Hilfe? Hilfe! – Wege aus der globalen Krise

Lesung und Gespräch mit Thomas Gebauer (medico international)

Details

01.04.2019 | Berlin

Militär & Migrationsabwehr statt Sicherheit & Selbstbestimmung

Wie sich die Sahelzone durch den Einfluss Europas verändert. Mit Moussa Tchangari, Niger

Details

05.04. - 07.04.2019 | Berlin

Nicaragua und die Zukunft linker Politik

Ausgehend von den Erfahrungen in Nicaragua und Lateinamerika diskutieren Akteur_innen aus Nicaragua, Lateinamerika und Deutschland über Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe. +español/deutsch+

Details

08.04.2019 | Frankfurt

Kampf um Afrin, Kampf um die Türkei

Speakerstour mit Anita Starosta (medico international) und Mahir Tokatli (Politikwissenschaftler).

Details

09.04.2019 | Frankfurt

Quo vadis, Venezuela?

Venezuela durchlebt derzeit den vorläufigen Höhepunkt einer tiefen Krise. Doch nicht nur der „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“, der gesamte „progressive Zyklus“ in Lateinamerika scheint am Ende. Eine Reflexion mit Edgardo Lander.

Details

11.04.2019 | Saarbrücken

Kampf um Afrin, Kampf um die Türkei

Speakerstour mit Anita Starosta (medico international), Axel Gehring und Ismail Küpeli.

Details

29.04.2019 | Frankfurt

Politik der Abschiebehaft

100. Jubiläum der Abschiebehaft. Überblick, Folge, Hilfe

Details

02.05.2019 | Tübingen

FAIRstrickt – wer zahlt den Preis der Mode?

Kleider machen Leute, aber es sind Menschen die Kleider machen. Meist unter menschenunwürdigen Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Details

13.06. - 15.06.2019 | Frankfurt/Main

Geographien der Gewalt. Macht und Gegenmacht in Lateinamerika

Kritische Konzepte, um Welt zu verstehen und zu verändern. *** Conceptos críticos para comprender el mundo y cambiarlo.

Details

 

Jetzt spenden!

 

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.