24.10.2017 | Karlsruhe

Ostafrika: Rechte statt Mitleid

Um Ernährungssicherheit in den ostafrikanischen Staaten zu sichern, braucht es neben der aktuellen Hilfe nachhaltige und dauerhafte Veränderungen. Wie können diese erreicht werden?

Details

25.10.2017 | Frankfurt

Film: Das Grüne Gold - Dead Donkeys Fear No Hyenas

Fruchtbares Ackerland wird immer knapper, weil die wachsende Zahl von Menschen auf der Erde ernährt werden muss – kein Wunder also, dass das Geschäft mit dem „grünen Gold“ immer profitabler wird.

Details

02.11.2017 | Berlin

Fachtagung: Risikoanalyse und Katastrophenprävention

Die Überschwemmungen in Südasien und die Hurrikans in der Karibik und den USA verdeutlichen einmal mehr, welche Schäden durch extreme Naturereignisse entstehen. Eie müssen Risikoanalysen aussehen, um effektiv zur Katastrophenprävention beizutragen?

Details

07.11.2017 | Frankfurt

Alles Ansichtssache? Gesundheit & Krankheit im interkulturellen Kontext

Wann fühlen Sie sich gesund? Was bedeutet für Sie Krankheit und Gesundheit?

Details

07.11.2017 | Berlin

VW und Mercedes Benz: Komplizen der Militärdiktaturen in Brasilien und Argentinien?

Welche Verantwortung tragen VW do Brasil und Mercedes Benz Argentina – und deren Mutterkonzerne in Deutschland – für die Verhaftungen und Folterungen von Gewerkschaftern während der Militärdiktaturen in Brasilien und Argentinien?

Details

13.11.2017 | Tübingen

Stop the Boats - the lie of saving lives at sea

Der Film „Stop the boats“ dokumentiert, wie ein Boot mit 65 Flüchtlingen – vorwiegend TamilInnen aus Sri Lanka – im Mai 2015 auf dem Weg nach Neuseeland auf hoher See von der australischen Küstenwache aufgebracht wird. Im Anschluss Diskussion.

Details

14.11.2017 | Frankfurt/Main

Stop the Boats - the lie of saving lives at sea

Der Film „Stop the boats“ dokumentiert, wie ein Boot mit 65 Flüchtlingen – vorwiegend TamilInnen aus Sri Lanka – im Mai 2015 auf dem Weg nach Neuseeland auf hoher See von der australischen Küstenwache aufgebracht wird. Im Anschluss Diskussion.

Details

05.12.2017 | Frankfurt

Zur globalen Dimension der Ebola-Epidemie

Ebola wirft grundlegende Fragen für die globale Gesundheit auf. Prof. Dr. Dr. René Gottschalk (Gesundheitsamt Frankfurt) und Anne Jung (medico) im Gespräch.

Details

20.03. - 21.03.2018 | Berlin

Armut und Gesundheit 2018

Weitere Infos folgen.

Details

 

Online spenden!