Sie können den Inhalt nicht lesen? Hier online ansehen.

medico_logo  

Präsenz- u. Online-Veranstaltung am 21.07.20 ab 20 Uhr im franz.K Reutlingen

###USER_address###,

gemeinsam mit franz.K (Kulturzentrum im alten franz. Kino), in Kooperation mit adis e.V. und ZAK³ möchten wir Euch herzlich zu einer Podiumsdiskussion einladen, an der Ihr entweder live vor Ort oder per Livestream teilnehmen könnt.

Die Corona-Pandemie grassiert und hat ein Schlaglicht auf nationale Gesundheitssysteme, die Auswirkungen sozialer Ungleichheit und auf staatliche Krisenprävention und -strategien geworfen.
Je länger die Krise dauert, umso mehr stellt sich die Frage, ob die Gesundheitssysteme richtig ausgerichtet und ob getroffene Maßnahmen und ihre Auswirkungen angemessen sind.
In der Veranstaltung wollen wir mit Michèle Winkler vom Komitee für Grundrechte und Demokratie und Thomas Gebauer, Sprecher der stiftung medico international, über den prekären Zustand der "Weltgesundheit", über die widersprüchliche Rolle des Staates und die Bedeutung der demokratischen Rechte/der Demokratie insgesamt in der Pandemie sprechen.
Die Veranstaltung möchte zum einen beitragen zur Verständigung darüber, für welche Wege aus der Krise wir uns gemeinsam einsetzen sollten. Welche Soziale Infrastrukturen braucht es, um das Menschenrecht auf Gesundheit und Wohlergehen umzusetzen?
Zum andern möchte sie sich einmischen in den gesellschaftlichen Krisendiskurs, der derzeit vielfach von einem vernunftfeindlichen Murren und Raunen mit unklarer oder rechter Grundausrichtung auf der einen Seite und einem bloßen Verteidigen des Status Quo auf der anderen Seite bestimmt wird.

Beginnen wird die Veranstaltung am Dienstag, 21.07.20 ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).

Die Runde diskutiert vor Publikum im franz.K (Unter den Linden 23, 72762 Reutlingen) unter Einhaltung der Abstandsregeln. Wir bieten aber auch die Möglichkeit, der Veranstaltung im Internet via Streaming zu folgen. Da es vor Ort nur knappe 80 Plätze zu vergeben gibt, bitten wir Euch um Anmeldung vorab.

Nähere Infos und Kontaktdaten findet Ihr unter folgendem Link:

https://www.franzk.net/eventsingle/2103

Die Veranstaltung ist kostenlos; Spenden sind erwünscht!


Zur Verfolgung der Podiumsdiskussion via Livestream nutzt bitte folgenden Link:

https://youtu.be/-LvuyHAjWgs


Diese Infos und Hinweise zur Veranstaltung findet Ihr auch unter:

https://www.medico.de/termin/2020-07-21/2000/gesundheit-und-demokratie-in-zeiten-der-pandemie-394/


Ich würde mich freuen, wenn Ihr der Einladung folgen könnt.
Macht auch gerne weitere Interessierte darauf aufmerksam.

Mit den besten Grüßen
Frank van Ooyen

P.S.: Wir möchten euch noch auf einen Clip aufmerksam machen, den maßgeblich die Tübinger Regionalgruppe von medico international in Vorbereitung auf diese Veranstaltung erstellt hat, und den Ihr unter folgendem Link abrufen könnt: https://youtu.be/ai5EAXsj_Do

medico informiert Sie mehrmals im Jahr über aktuelle Projekte und Neuigkeiten.
Wenn Sie diese Informationen in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter abbestellen.

KONTAKT

medico international
Lindleystr. 15
60314 Frankfurt
www.medico.de
info@medico.de

SPENDEN

Online Spenden
Spendeninformationen
IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822

DZI
© 2020 medico / Projekte / Kontakt / Impressum
Facebook Youtube Instagram Twitter medico-Blog