Foto-Essay aus Camp Newroz

Abseits der Hilfe

 
Im Flüchtlingslager Newroz leben seit einem dreiviertel Jahr über 750 jesidische Familien. Ihnen allen war im August 2014 die Flucht vor dem Terror des „Islamischen Staates“ gelungen.

Unser Foto-Essay dokumentiert den schweren Alltag im Lager und die Arbeit der Freiwilligen, die den jesidischen Familien helfen. medico hat vor kurzem drei LKW mit Lebensmitteln ins Camp Newroz geliefert.

Hier geht es zum Foto-Essay auf Exposure.co

Fotos von Mark Mühlhaus, attenzione-photo.com.


Veröffentlicht am

    Mehr zum Thema

    Türkischer Krieg in Nordsyrien: Bundesregierung hat versagt
    Die Türkei hat ihren seit Tagen angekündigten Militäreinsatz in Nordsyrien begonnen. Dazu Anita Starosta, Syrien-Referentin der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international: Weiterlesen

    Internationale Gemeinschaft muss Krieg gegen die Kurden verhindern
    Die Ankündigungen des türkischen Präsidenten Erdogan, in Nordsyrien einzumarschieren und eine sogenannte „Sicherheitszone“ zu installieren, sind ernst zu nehmen. Die Hilfs- und... Weiterlesen

    Wegschauen ist keine Politik
    Die Syrien-Krise eskaliert erneut, Hunderttausende fliehen. Schuld hat auch die EU, der Flüchtlingsdeal mit der Türkei muss beendet werden. Von Katja Maurer Weiterlesen

    Jetzt spenden!

     

    Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen.