12.01.2011 Wo beginnt Gesundheit?

Krankheit macht arm und Armut macht krank – auf diesen einfachen Satz lässt sich die größte gesundheitliche Herausforderung bringen, mit der medico in vielen Projektregionen konfrontiert ist. Die dramatischen Gesundheitsprobleme in der Welt lassen...

12.01.2011 Ein Jahr nach dem Erdbeben

Die Hilfsmaßnahmen von medico international im Rahmen des Bündnis Entwicklung Hilft.

01.05.2010 Mobile Bibliotheken

Der Verein 'Action pour le Changement' (APC) bietet mit mobilen Bibliotheken Kindern und Jugendlichen, die Opfer des Erbebens vom 12. Januar 2010 geworden sind, in den bis heute existierenden Camps die Möglichkeit, eine Auszeit von ihren schwierigen Lebensbedingungen und der Tristesse des Lageralltags zu finden.

30.03.2010 Weltmeister im Überleben

Nach dem Erdbeben hoffen viele Haitianer auf einen Neuanfang. Die Ressourcen dafür sind prekär und der bevormundende Paternalismus der Geberländer ein großes Hindernis.

30.03.2010 Regionale Erfahrungen nutzen

Auch zwei Monate nach dem Beben ist der Bedarf an Nothilfe ungebrochen. Die Versorgung mit Wasser, Nahrungsmitteln und Medikamenten steht im Mittelpunkt der Hilfsmaßnahmen, die von vielen geleistet werden. medico hat die ersten eigenen Mittel zur...