07.05.2020 Chronisch krank in Gaza

Wie sich die Abriegelung des Gazastreifens auf die Lebensrealitäten von Menschen mit chronischen Krankheiten und ihre Familien auswirkt, erzählt unser 8-minütiger Film.

24.04.2020 Neokoloniales Denken

Die Angriffe gegen Achille Mbembe im Namen der Antisemitismus-Bekämpfung sind im wahrsten Sinne ver-rückt.

09.04.2020 Eingesperrt in der Gegenwart

Zwischen lock-down und humanitärer Verantwortung: Eindämmung des Virus unter Bedingungen der Besatzung.

09.04.2020 Die Abriegelung aufheben

Appell von 19 Gesundheits- und Menschenrechtsorganisationen: Israel muss Leben retten, indem es die Einreise von medizinischer Ausrüstung und Hilfsgütern erlaubt.

30.03.2020 Sicherheit statt Demokratie

Im Schatten der Pandemie droht eine Autokratie.

12.11.2019 «Eine laxe Definition ist nicht hilfreich»

Interview mit dem Soziologen Peter Ullrich über modernen Antisemitismus und die Arbeitsdefinition der IHRA.

31.07.2019 Im Kreuzfeuer

Der Antisemitismusbeschluss des Bundestags gegen BDS und seine Folgen. Von Katja Maurer

12.06.2019 Sehnsucht in zwei Worten: Leben wollen

In Gaza protestiert die Zivilgesellschaft: nach Außen gegen die Blockade und Entrechtung durch Israel, nach Innen gegen die Entmächtigung durch die Hamas. Von Riad Othman.

16.05.2019 Kein seriöser Umgang

Der Bundestag verhandelt einen Antrag gegen die palästinensische BDS-Bewegung. Dem Kampf gegen Antisemitismus erweisen die Parteien damit einen Bärendienst. Von Katja Maurer

11.03.2019 Im Stich gelassen

Ein junger Nigrer wird aus Israel abgeschoben und strandet nach einer tragischen Odyssee ohne Papiere in Äthiopien. Er ist kein Einzelfall.