07.05.2014 Homophobie ist unafrikanisch!

medico-Partner wird für den Einsatz für die Menschenrechte von Lesben und Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen (LGBTI) in Simbabwe ausgezeichnet.

29.08.2012 Diskriminierung von sexuellen Minderheiten in Simbabwe

Die Gays and Lesbians of Zimbabwe (GALZ) setzen sich für eine Gesellschaft ein, in der niemand aufgrund seiner sexuellen Orientierung diskriminiert wird. Leider ein anspruchsvolles Ziel: Sex zwischen gleichgeschlechtlichen Partner_innen ist in Simbabwe immer noch verboten.

03.05.2012 Gesundheit in die Verfassung!

In Simbabwe streitet die Community Working Group on Health dafür, das Recht auf Gesundheit in der neuen Verfassung zu verankern.

18.01.2012 Schutzraum für sexuelle Minderheiten

Die Gays and Lesbians of Zimbabwe (GALZ) setzen sich seit 1990 für die Rechte von LGBTI people (lesbian, gay, bisexual, trans- and intersex) in Simbabwe ein, die dort einer starken staatlichen und gesellschaftlichen Repression ausgesetzt sind.

05.10.2009 Ein zartes Pflänzchen

Simbabwe: Chance auf Veränderung nach der Cholera-Epidemie. Von Usche Merk