30.09.2014 Die kurdische Zivilgesellschaft hilft zwischen allen Fronten

Nein zu religiösem Terror und autoritärer Gewalt! Solidarische Nothilfe für Flüchtlinge vor dem Kalifat! Wasser, Nahrung & ein Zelt für Schutzsuchende im kurdischen Nordirak und in Syrien.

20.04.2014 Der rettende Anker

Über den deutschen Projektträger Haukari e.V. unterstützt medico international die Arbeit von Khanzad im Norden des Irak. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die Beratung vor allem von Frauen und Jugendlichen in Krisen-und Gewaltsituationen, sowie gegenüber häuslicher Gewalt und Praktiken der Genitalverstümmelung.

01.11.2008 Nicht mehr Krieg – noch nicht Frieden

Die Diktatur ist beendet – die Ungewissheit bleibt. Der Krieg der neuen Alliierten hat die nordirakischen Kurdinnen und Kurden zwar von einem der schlimmsten Tyrannen befreit, aber welche Perspektive ein demokratischer Irak haben wird ist weiterhin ungewiss.

27.09.2008 Kurdistan: Anfal, unser Leben

Im Jahr 1988 verschleppte die irakische Armee in der Anfal-Operation mehr als 100.000 Kurdinnen und Kurden. Mit Shazada Hussein Mohammed, die ihre Angehörigen während der Deportationen verlor, und Gulnaz Aziz Qadir, die während Anfal 17 Jahre alt war und heute Abgeordnete im kurdischen Regionalparlament ist, sprach Martin Glasenapp.

01.04.2008 Irak: Kosten der Freiheit

Nach mehr als einem Jahr konnten die Doctors for Iraq (DFI) ihr Büro in Bagdad wieder öffnen. Mehrmals kam es im letzten Jahr in der Nähe der Zentrale des medico-Partners zu Schusswechseln, Milizen und Regierungstruppen bedrohten die Mitarbeiter