07.11.2016 Zunahme willkürlicher Haft und Folter

Innenministerium will Bootsflüchtlinge dennoch nach Ägypten zurückschicken.

25.05.2016 Die Rache des Regimes

Seit 1993 setzt sich Aida Seif al-Dawla gemeinsam mit ihren Kolleginnen im El Nadeem Center in Kairo für die Opfer staatlicher Gewalt ein. Die Lage ist bedrohlich wie nie.

23.03.2016 Preis der Stabilität

Die Rücksichtslosigkeit gegenüber jeder Form der Kritik hat dramatisch zugenommen: Die Polizei foltert und verfolgt Menschenrechtlerinnen.

01.12.2015 Winter in Kairo

Der arabische Frühling ist vorbei. Das zeigt sich in Ägypten vor allem in einer neuen Welle staatlicher Gewalt gegen politische AktivistInnen.

12.04.2014 Zwischen allen Stühlen

medico-Partner Al Nadeem streitet nicht nur für die Rechte der Opfer staatlicher Gewalt, sondern auch für die Freiheit der Kritik.

12.09.2012 Komitees der Namenlosen

Die ägyptische Revolution lebt fort: Basisinitiativen auf dem Land kämpfen für öffentliche Gesundheit.

24.11.2011 Die Revolution geht weiter

Die Menschen in Ägypten überraschen die Welt erneut. Viele Monate nachdem sie den autoritären Herrscher Mubarak aus dem Amt gejagt haben, gehen sie erneut auf die Straße, um ihre Revolution zu verteidigen.

15.09.2011 Gesundheit ist ein Brennpunkt

Ägypten: Im Gespräch über die neue, kommende Zeit und den Kampf um das Recht auf Gesundheitsversorgung

11.04.2011 Unser Weg nach Kairo

Miri Weingarten arbeitet seit Jahren für mehrere israelische Menschenrechtsorganisationen, darunter für den medico-Partner Ärzte für Menschenrechte. Im Interview berichtet sie über die israelische Reaktion auf den Aufstand in Ägypten.

11.04.2011 Deutsche Medien über Ägypten

Allzuoft in den vergangenen Wochen erzählte der verunsicherte Blick in die Ferne mehr über die Klischees in den eigenen Köpfen als über die Gründe für den arabischen Aufruhr.