20.08.2020 Gesundheit im Ausnahmezustand

Nach der Explosion im Hafen von Beirut verschärft sich die Gesundheitskrise im Land. Im Flüchtlingslager Ein El Hilweh sind die Menschen auf Solidarität und Selbsthilfe angewiesen.

14.08.2020 „Nur noch weg hier“

Seit Monaten campieren afrikanische Arbeiter*innen vor den Botschaften ihrer Heimatländer in Beirut. Sie haben nur eine Forderung.

11.08.2020 Katastrophe und Revolte

Nach der Explosion vor einer Woche liegt ein Teil von Beirut in Trümmern. Inzwischen ist die Demokratiebewegung wieder da und fordert mit neuer Wut eine Neugründung des Landes.

10.08.2020 Hilfe mit kolonialem Gestus

Nach der Explosion inszenieren sich verschiedene Staaten als Helfer. Doch sie alle haben ihre eigene Agenda. Echter Wandel kann nur aus der Zivilgesellschaft kommen.

05.08.2020 Solidarität in der Dauerkrise

Jetzt spenden und die libanesische Zivilgesellschaft unterstützen!

14.07.2020 Verflochtene Geschichte

Haiti, das koloniale Erbe, Emanzipation: Eine Rezension des Buches „Haitianische Renaissance“

09.07.2020 Wenn Hilfe abläuft

Russland und China blockieren eine UN-Resolution zur humanitären Hilfe in Syrien. Das verschlimmert die Lage vor Ort weiter – und zeigt das Versagen der UN.

04.06.2020 Flucht als einzige Möglichkeit

Der Klimawandel verschärft die Krise in Somalia, Hunderttausende sind auf der Flucht. medico-Partner NAPAD leistet Nothilfe.

13.05.2020 Zyklone, Dürren, Überschwemmungen

Ein Jahr nach den verheerenden Wirbelstürmen kämpft Südostafrika weiterhin mit den Folgen. In Mosambik setzen sich die medico-Partner u.a. für bäuerliche Selbstbestimmung ein. Ein Interview mit Anne Hamdorf.

12.05.2020 Kontraproduktive Wirkungen

Nach dem verheerenden Erdbeben wurde Haiti von einer internationalen Hilfswelle überrollt. Beobachtungen zu den Wirkungen einer „betriebswirtschaftlichen“ Hilfe.