medico international

Projekte und Partner

Haiti

Projekte 2013:

  • Stärkung der Basisgesundheitsdienste, Service Oecumenique D'Entraide (SOE)

  • Menschenrechtsarbeit und Stärkung der Rechtsstaatlichkeit, Reseau National Defense des Droits Humains (RNDDH)

  • Bau eines Frauen- und Kinderzentrums sowie Förderung von Beratungs- und Bildungsprogrammen, Association des Femmes pour le Developpement communautaire (AFDC)

  • Austausch mit der brasilianischen Bewegung der Landlosen, Stärkung der haitianischen Bauernbewegungen in ihrem Einsatz für Menschrechte, Escola Nacional Florestan Fernandes (ENFF)

  • Aktionswoche zur Erinnerung an den 23.07.1987 in Jean Rabel, Tét Kole Ti Peyizan Ayisyen

  • Bauarbeiten für die Erweiterung der Montessori-Schule, Institution Mixte de l'Avenir (IMA) und La Maison des Enfants du Village de l'Avenir (MEVA)

  • Bau und Betrieb einer Gesundheitsstation in Fauchè, Organisation des Paysans Progressistes de Fauché (OPPF)

  • Aufbau einer Hühnerzucht und politische Ausbildung der Bauernbewegung, Tét Kole Ti Peyizan Ayisyen

  • Pilotprojekt für eine integrierte ländliche Entwicklung in der Kommune Léogâne, Groupe Ecologique pour un Développement Durable en Haiti (GEDDH)

Um die anhaltende soziale und politische Krise in Haiti zu überwinden müssen die HaitianerInnen selbst in der Lage sein den Wiederaufbauprozess mitzugestalten.

 
#Wir bitten um Ihre Unterstützung unter dem
Spendenstichwort: Haiti.

medico international